Die Deutsche Meisterin kommt aus Bingen

Ankündigungen, Bekanntmachungen, wichtige Infos, ...
Präsi
Beiträge: 71
Registriert: 08.06.2005, 07:41
Wohnort: Mainz

Die Deutsche Meisterin kommt aus Bingen

Beitragvon Präsi » 06.03.2011, 22:50

NDM in Bamberg: Barthel und Steger triumphieren in Bamberg

Bamberg. Zhenqi Barthel (Bingen) und Bastian Steger (Saarbrücken) triumphieren bei den 79. Nationalen Deutschen Meisterschaften in Bamberg. Während Barthel vor 3000 Zuschauern in der Stechert zum zweiten Mal nach 2006 den Titel gewinnen konnte, ist es für Steger der erste Einzel-Titel bei der wichtigsten nationalen Veranstaltung. Mit dem Titel im Einzel und Doppel avanciert der 29-Jährige zudem zum erfolgreichsten Spieler der Meisterschaften. Das war zuletzt Timo Boll 2007 in Chemnitz gelungen.

Zhenqi Barthel verdiente sich den Titel dank eines starken Auftritts in einem von beiden Spielerinnen rasant geführten Endspiels.“Ich bin von Anfang an ruhig geblieben“, erläuterte Barthel anschließend ihr Erfolgsrezept. Im Habfinale gegen Han Ying hatte sie in der Anfangsphase häufig noch zu ungestüm die Entscheidung gesucht. Mehr Geduld bewies sie hingegen im Finale, in dem sie nach eigener Einschätzung als Außenseiterin angetreten war. „Normalerweise ist Dudu die Favoritin. Ich habe aber gar nicht erst versucht, über meine Chancen nachzudenken, sondern einfach einen Ball nach dem anderen gespielt.“

Tröstende Worte fand die stahlende Siegerin im Moment des Triumphes für die unglückliche Verliererin. „Ich hoffe, dass Dudu vielleicht schon im nächsten Jahr endlich den Titel gewinnen wird. Sie hat ihn auf jeden Fall verdient. Das heißt natürlich nicht, dass ich diesen kampflos hergebe.“ Einen besonderen Dank sprach die neue Deutsche Meisterin dem Bamberger Publikum aus. „Vielen Dank für die tolle Unterstützung. Es hat sehr viel Spaß gemacht, hier zu spielen.“
Wu Jiaduo muss hingegen noch mindestens ein weiteres Jahr auf ihren ersten Einzel-Titel bei Nationalen Deutschen Meisterschaften warten. „Schade“, kommentierte die Europameisterin von 2009 die 1:4 Finalniederlage. „Lulu hat sehr, sehr sicher gespielt und in den entscheidenden Phasen zumeist die besseren Bälle parat gehabt. Ich hingegen konnte meine Chancen zu selten nutzen. Im nächsten Jahr werde ich es wieder versuchen.“

Ein Bayer in Bayern: Einzeltitel für Bastian Steger

Weder Bastian Steger noch Dimitrij Ovtcharov konnten vor diesem Endspiel schon einmal einen Einzel-Titel bei Nationalen Deutschen Meisterschaften gewinnen. Ein neuer Name in der langen NDM-Siegerliste wurde also gesucht und fand sich nach einem umkämpften Match in Person von Bastian Steger, der den leicht favorisierten Mannschaftseuropameister Dimitrij Ovtcharov in sieben packenden und über weite Strecken hochklassigen Sätzen bezwang. Unter dem Jubel der 3000 begeisterten Zuschauer in der Stechert Arena sank der neue Deutsche Meister nach dem verwandelten Matchball zu Boden.

„Ich kann es noch gar nicht glauben“, kommentierte Steger das Geschehene. „Um das zu realisieren, brauche ich sicher noch ein paar Tage. Ganz besonders schön ist der Titel, da er mir zuhause in Bayern gelungen ist. Ein ganz herzliches Dankeschön für die großartige Unterstützung. Es war schon immer mein Traum, einmal Deutscher Meister zu werden. Und jetzt habe ich es geschafft. Wahnsinn!“ Viel Zeit zum Genießen bleibt dem neuen Deutschen Meister im Einzel und Doppel allerdings nicht. „Morgen beginnt ein Lehrgang der Nationalmannschaft in Frankfurt. Die Feier heute Abend wird also nicht allzu wild ausfallen. Ein Weizen oder auch zwei sollten aber möglich sein. Und vielleicht kann ich mir ja auch morgen einen Tag frei nehmen“, schmunzelte Steger.
"Ich hätte den zweiten, vierten und sechsten Satz gewinnen müssen", ärgerte sich der Unterlegene. "Es ist eine bittere Niederlage für mich." Dimitrij Ovtcharov ergänzte: "Mein Fokus liegt aber eindeutig auf der WM in Rotterdam und der Olympia-Qualifikation."
Rheinhessen - ein sympathisches Stück Rhein-Main

Jonas Hofmann
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2005, 13:24

Beitragvon Jonas Hofmann » 08.03.2011, 00:14

schade, dass nicht padu den einzeltitel geholt hat.

Dieter Steinbrenner
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2006, 15:26

Beitragvon Dieter Steinbrenner » 08.03.2011, 11:23

In 2 Jahren ist er so weit , für den Einzel Titel.

Jonas Hofmann
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2005, 13:24

Beitragvon Jonas Hofmann » 08.03.2011, 14:15

und dann wird auch wieder ein gemischtes doppel gespielt und im endspiel stehen dudu&dima gegen lulu&padu.

Le Chef
Beiträge: 118
Registriert: 26.11.2005, 11:44

Beitragvon Le Chef » 08.03.2011, 16:18

Blasphemie!


Zurück zu „Offizielles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste