Bundesliga-Tischtennis in Rheinhessen unter neuem Namen

Ankündigungen, Bekanntmachungen, wichtige Infos, ...
Präsi
Beiträge: 71
Registriert: 08.06.2005, 07:41
Wohnort: Mainz

Bundesliga-Tischtennis in Rheinhessen unter neuem Namen

Beitragvon Präsi » 27.05.2011, 15:12

Pressemitteilung
TTG Bingen / Münster-Sarmsheim e.V.

Binger TT-Damen in neuem Verein

Die Tischtennissparte des BFV Hassia Bingen mit ihren 4 Damenmannschaften hat sich der SG Hassia Bingen / Blau-Weiß Münster-Sarmsheim e.V. angeschlossen. Diese startet künftig unter dem Namen TTG Bingen / Münster-Sarmsheim e.V.
Dies wurde in einer Mitgliederversammlung beschlossen. Der Schritt war notwendig geworden, auf Grund der ungeklärten und angespannten finanziellen Lage des Hassia Hauptvereins.
„Wir wollten nicht die Existenz unserer Bundesligamannschaften gefährden“ so der ehemalige Abteilungsleiter Joachim Lautebach.
Der Vorstand der Hassia stimmte dem Wechsel zu.

Auf der Mitgliederversammlung der TTG am Donnerstagabend wurde nicht nur der neue Name und zahlreiche Satzungsänderungen beschlossen, sondern auch ein neuer Vorstand gewählt.
Joachim Lautebach wurde als einer von zwei gleichberechtigten Vorsitzenden, neben Jens Christmann, als weiterhin Verantwortlicher für das Damentischtennis gewählt.
Zum Geschäftsführer wurde Gert Selig bestimmt.
Rheinhessen - ein sympathisches Stück Rhein-Main

Zurück zu „Offizielles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast