Neue Preise der Butterfly Beläge

Beläge, Hölzer, Kleber, ...
BernhardRichard
Beiträge: 227
Registriert: 22.02.2006, 00:52

Beitragvon BernhardRichard » 24.08.2010, 10:09

Ich vermute S2,

der S3 ist schon sehr weich. Kenne jemanden der vom Platin soft auf S3 gewechselt ist und dem der dann zu weich war. Selbst gespielt habe ich aber bisher nur den S1.
Vom Spatz in der Hand wird niemand satt!

Manuel_Holzknecht
Beiträge: 256
Registriert: 09.06.2005, 09:13
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Manuel_Holzknecht » 24.08.2010, 10:57

BernhardRichard hat geschrieben:Ich vermute aufgrund der beschreibung dass die Omega IV-Serie baugleich/Derivate zum Acuda S1-S3 sind.
Kannst du beide vergleichen oder das bestätigen?


Nein, das kann ich nicht bestätigen. Die Omegas sind wesentlich härter als die Acudas, haben einen höheren Ballabsprung und weniger Katapult.

Gegen den Omega IV Asia oder Pro, spielt sich ein Acuda S1 für mich ziemlich weich. Der Omega IV Europe dürfte von der Härte her in ähnlicher Region liegen wie der S1, spielt sich dennoch ziemlich anders, nach meinem Empfinden. Eben wesentlich mehr wie ein Tenergy als ein typischer ESN-Tensor.
Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

BernhardRichard
Beiträge: 227
Registriert: 22.02.2006, 00:52

Beitragvon BernhardRichard » 24.08.2010, 11:26

Hört sich interessant an.
Wie ist denn das OG im Vergleich mit dem Vega? Ähnlich weich oder eher straffer?
Vom Spatz in der Hand wird niemand satt!

Manuel_Holzknecht
Beiträge: 256
Registriert: 09.06.2005, 09:13
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Manuel_Holzknecht » 24.08.2010, 12:25

Das Obergummi wirkt straffer und sieht matter aus. Rotationsmässig empfinde ich es als sehr gut.

Bei der Omega-IV Reihe gibt es derzeit drei Ausführungen:
Asia, Pro und Europe. Eine vierte und weichere Variante ist mit dem Elite geplant, allerdings derzeit noch nicht erhältlich.

Der Asia ist mit extra-hart angegeben. Gut, aus dem China-Sektor gibt es schon noch zahlreiche härtere Beläge, aber für einen europäischen Belag ist er schon recht hart.
Der Pro fühlt sich etwas weicher an, im normalen "hard"-Bereich würde ich sagen. Er verfügt meines Erachtens über etwas mehr Katapult als die Asia-Version und auch als ein T05 (von der Härte empfinde ich ihn als sehr ähnlich)
Der Europe ist der weichste davon, entweder im oberen medium-Bereich oder im unteren hard-Bereich anzusiedeln, je nachdem was man für ein Exemplar erwischt. Mit dem Europe habe ich erst wenige Minuten gespielt, daher kann hierzu noch nicht viele Worte verlieren. Mal sehen ob ich es wage ihn heute abend für unser erstes Saisonspiel draufzulassen ;)
Der Omega IV Pro wird wohl heute abend seine Feuertaufe bestehen müssen.
Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

cwalser
Beiträge: 46
Registriert: 01.02.2010, 16:31

Beitragvon cwalser » 25.08.2010, 22:11

Habe die ganze Diskussion hier nicht mehr weiter mitverfolgt, aber ich kann nur sagen, dass ich jetzt den Hexer+ von Andro spiele und ihn als gute Alternative zum Tenergy sehe. Zur Haltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, aber bin soweit schon mal voll von dem Belag überzeugt.

Jonas Hofmann
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2005, 13:24

Beitragvon Jonas Hofmann » 15.12.2010, 12:25

habe mir vor ein paar tagen den tenergy 05 fx für die vh auf den schläger montiert. dieser belag ist bisher nach meinem empfinden der beste, den ich nach dem frischklebeverbot auf dem schläger hatte. die "normalen" tenergys haben mir nicht gefallen, aber der fx ist wirklich klasse. ist natürlich deutlich weicher als ein 05er tenergy, hat aber auch dafür ordentlich katapult.

Manuel_Holzknecht
Beiträge: 256
Registriert: 09.06.2005, 09:13
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Manuel_Holzknecht » 16.12.2010, 18:53

Ja Jonas, das glaube ich Dir, dass sich der Tenergy 05 FX gut spielt, allerdings macht das die Sache auch nicht gerade billiger.

Ich habe für mich eine sehr gute Kombination gefunden, und ich bezahle für beide Beläge zusammen weniger als mich ein Tenergy kosten würde :D
Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast