Seite 1 von 1

Ergänzungsvorschlag: Übungseintragungen / Simulation

Verfasst: 11.07.2009, 00:42
von kantenball
Hallo,


die Online-Ergebniserfassung ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Der/dem ein oder anderen Erfasser(in) wäre es sicherlich hilfreich, im Vorfeld mit Dummy-Eintragungen "üben zu können".

Die Standard-Erfassung von Pos. 1-4 bzw. 1-6 und entsprechender Doppelaufstellung wird dabei nicht das Problem sein; verzwickter dürfte die Sache bei abweichenden Doppelspieler(innen) oder Ersatzstellung werden.
Hier könnte man sicher ansetzen: Erfassung vorgegeber Spielberichte mit programmseitiger Kontrolle und Hinweisen zu evtl. Fehleintragungen.

Verfasst: 11.07.2009, 16:12
von Stevie Cool
Hm, nach meiner Kenntnis ist das mit der Spielerfassung wirklich denkbar einfach und Fehler leicht zu vermeiden. Da dann nochmal extra Fehlerhinweise oder Simulationen zur Übung zu machen, halte ich für überflüssig.

Gruß,
Stevie

Verfasst: 12.07.2009, 11:47
von d weljesemer
In der Wettspielordnung Seite 2-16 Punkt 15 (kann man sich online anschauen) steht, daß der Heimverein das Spiel binnen 72 Stunden einzugeben hat und der Gastverein dafür verantwortlich ist, die korrekte Eingabe zu überprüfen.
Falls aber ein Fehler in der Aufstellung drin ist, dann kann meines Wissen´s nur der Klassenleiter die Wertung (mit 9:0 oder 7:0) veranlassen, dann muß man halt wie früher per Post oder Fax arbeiten.
Gruß aus Welgesheim, Wolfgang