Verbandsliga 2014/2015

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Peter Buchmann » 29.12.2014, 18:02

Danke für den Hinweis Joachim. Hatte ich noch vergessen.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Nachmeldung des Spielers Christof Möritz bei Mainz 05

Beitragvon Peter Buchmann » 19.02.2015, 22:05

Gestern ist der Abteilungsleiter von Mainz 05 mit dem Antrag auf mich zugekommen den Spieler Christof Möritz in der dritten Mannschaft nachzumelden. Prinzipiell ist nichts dagegen zu sagen, denn Christof ist für Mainz 05 natürlich spielberechtigt.

Eine Prüfung der TTR-Werte führte dann jedoch zu einem Problem, denn es gab Differenzen in der Anzeige der TTR-Werte in click-tt. Grund: Die Berechnungsformel der TTR-Werte wurden zum Stichtag Februar 2015 geändert.

Nach der alten Formel hatte Christof zum Dezember 2014 einen Wert von 1917, Dennis Prasse aus der zweiten Mannschaft einen Wert von 1866. Dies ergibt eine Differenz von 51 Punkten. Diese Differenz liegt über 50 Punkten und ich müsste die Aufstellung von Christof wegen eines Punkts ablehnen.

Nach der neuen Berechnungsformel kommt Christof zum Stichtag Dezember auf 1920 Punkte und Dennis Prasse auf 1871 Punkte, eine Differenz von 49 Punkten. Nach den neuen Werten müsste ich die Aufstellung von Christof wegen eines Punktes genehmigen.

Für einen solchen Fall ist weder in unserer noch in der WO des DTTB festgelegt, welcher QTTR-Wert herangezogen werden muss. Speziell das Problem der Neuberechnung wird dort gar nicht thematisiert. Ich habe mich daher zusätzlich mit dem Referent Spielbetrieb des TTVR (Wolfgang Hahn) abgestimmt. Wir sind zur Erkenntnis gekommen, dass eine Ablehnung der gewünschten Aufstellung mit Bezug auf eine überholte Berechnungsmethode nicht gerechtfertigt wäre.

Ich habe daher die Nachmeldung von Christof Möritz auf Position 3.1 genehmigt.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Peter Buchmann » 19.02.2015, 23:00

OK, jetzt muss ich mich leider korrigieren.

Ich habe Hilmar Heinrichmeyer kontaktieren können. Er ist beim DTTB Ressortleiter Rangliste und Experte in solchen Fragen. Seine klare Vorgabe ist die, dass die alten Dezember QTTR-Werte gelten. Punkt.

Damit hat Christof Möritz 51 Punkte mehr als Dennis Prasse und die Nachmeldung ist abzulehnen.

Benutzeravatar
Onkel Christoph
Beiträge: 1517
Registriert: 24.01.2006, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Onkel Christoph » 19.02.2015, 23:32

Was sagt uns das? Hätten wir mal lieber die alten LZ behalten dann hätten wir nicht so ein Hick Hack mit den Werten! Und außerdem halten die TTR Werte viele davon ab an Turnieren teilzunehmen, dann kann man nämlich schnell mal 30 - 35 Punkte verlieren und schon wird man in seiner Mannschaft durchgereicht.
Viele Grüße vom Onkel
Wir sind der faule Zahn
In deinem weißen Lächeln

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Peter Buchmann » 19.02.2015, 23:37

Onkel Christoph hat geschrieben:Was sagt uns das? Hätten wir mal lieber die alten LZ behalten dann hätten wir nicht so ein Hick Hack mit den Werten! Und außerdem halten die TTR Werte viele davon ab an Turnieren teilzunehmen, dann kann man nämlich schnell mal 30 - 35 Punkte verlieren und schon wird man in seiner Mannschaft durchgereicht.


Nein, das sagt uns das nicht.
Dein Beispiel hat nichts mit dem aktuellen Fall zu tun, sondern drückt nur Deine Abneigung zu den TTR-Werten aus, die ich nicht teile.

Benutzeravatar
Onkel Christoph
Beiträge: 1517
Registriert: 24.01.2006, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Onkel Christoph » 19.02.2015, 23:43

Du musst es ja auch nicht teilen, wir leben ja in einem freien Land!
Trotzdem lassen wir uns zu sehr von diesem QTTR-Wert knechten und haben fast keinen Spielraum mehr...
Manchmal wird mit zweierlei Maß gemessen, einmal wird der QTTR Wert ignoriert und eine Mannschaftsaufstellung kann dann doch nach belieben aufgestellt werden, ich erinnere mich da an einen Fall, und hier wird wegen einem Punkt so gehandelt. Kann ich nicht nachvollziehen, sorry!
Viele Grüße
Wir sind der faule Zahn
In deinem weißen Lächeln

Möhre05
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2015, 07:47
Akuelle Spielklasse: keiner

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Möhre05 » 20.02.2015, 08:26

Hallo zusammen,
ich wollte mich eigentlich nie zu irgendwelchen Beiträgen in diesem Forum äußern bzw. "meinen Senf dazubeitragen", aber ich möchte eigentlich nicht, dass schon wieder in diesem Forum direkt bzw. indirekt über meine Person diskutiert wird, nur weil ich irgendwann einmal in einer ziemlich hohen Klasse gespielt habe und sich hier durch irgendwelche negativen bzw. positiven Auswirkungen hinsichtlich meines Spielerstatus ergeben.
Laßt bitte die Chose ruhen. Und im konkreten Fall sagt die derzeitige Regel eben, dass ich nicht in unserer Verbandsliga-Mannschaft nachgemeldet werden darf, auch wenn es nur wegen 1 Punkt Differenz passiert. Und damit basta.
Meine Meinung und Überzeugung ist es, dass ich eigentlich als nicht mehr aktiver Spieler komplett aus irgendwelchen Ranglisten (=> zur Zeit bin ich die Nummer 3 ! meines Jahrgangs in Deutschland) und Punktewertungen genommen werden sollte bzw. sogar müsste, weil meiner derzeitiger Status nicht gerecht gegenüber allen aktiven Spieler meines Alters und auch der sonstigen Aktiven ist.
So, nun ist es genug des Gebabbels.
Sportliche Grüße
Möhre05

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Joachim Wolf » 20.02.2015, 08:54

Peter Buchmann hat geschrieben:OK, jetzt muss ich mich leider korrigieren.

Ich habe Hilmar Heinrichmeyer kontaktieren können. Er ist beim DTTB Ressortleiter Rangliste und Experte in solchen Fragen. Seine klare Vorgabe ist die, dass die alten Dezember QTTR-Werte gelten. Punkt.

Damit hat Christof Möritz 51 Punkte mehr als Dennis Prasse und die Nachmeldung ist abzulehnen.



Und schon wieder entscheidet der DTTB was im RTTV zu tun ist.
Es ist einfach nur traurig, dass man sich immer wieder so bevormunden lässt und keine Entscheidung mehr selbst trifft. In dem Fall war man sich ja sogar mit dem TTVR einig und trotzdem muss man nochmal bei einem "Experten" des DTTB nachfragen. Tut mir leid, da fehlt mir jedes Verständnis.

Und dass ich mal in einer Aussage von Onkel Christoph zustimme hätte ich auch nicht gedacht:
"Trotzdem lassen wir uns zu sehr von diesem QTTR-Wert knechten"
denn genau das machen wir.

Im aktuellen Fall könnte man auch mal vergleichen was passiert wäre wenn der Spieler nicht in unteren Klassen gespielt hätte, wo er bei seinen wenigen Einsätzen natürlich alles gewonnen hat ohne Punkte zu bekommen, sondern einfach mal eine Saison inaktiv gewesen wäre. Dann hätte er 40 Punkte wegen Inaktivität abgezogen bekommen und der Fall wäre auch ohne DTTB-Hilfe klar gewesen.
Was man auch bedenken sollte. Ein Regionalligaspieler der einige Jahre nur in der Kreisklasse A spielt verliert an Spielstärke, da kann er noch soviel trainieren. Das wird aber bei der Ermittlung des TTR-Wertes nicht berücksichtigt, da er ja nicht inaktiv ist.

Benutzeravatar
Pingpongmaster
Beiträge: 200
Registriert: 31.01.2006, 14:04
Akuelle Spielklasse: Verbandsoberliga Rheinhessen/Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Pingpongmaster » 20.02.2015, 12:53

Der RTTV muss hier Fingerspitzengefühl zeigen.
erwarte, das unerwartete!

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Peter Buchmann » 20.02.2015, 14:08

Joachim Wolf hat geschrieben:Und schon wieder entscheidet der DTTB was im RTTV zu tun ist.
Es ist einfach nur traurig, dass man sich immer wieder so bevormunden lässt und keine Entscheidung mehr selbst trifft. In dem Fall war man sich ja sogar mit dem TTVR einig und trotzdem muss man nochmal bei einem "Experten" des DTTB nachfragen. Tut mir leid, da fehlt mir jedes Verständnis.


Die Entscheidung kommt definitiv von mir und nicht vom DTTB. Ich habe mich nur bei einem Experten über die Gültigkeit der QTTR-Werte erkundigt. Man lernt immer dazu und dies passiert natürlich auch mir.

Mein Ziel war es, eine den Regeln entsprechende Entscheidung zu treffen. Wenn ich eine Entscheidung nach Fingerspitzengefühl treffe und dann ein Protest dagegen eingelegt wird, dem in unseren Rechtsinstanzen stattgegeben wird, dann hat niemand etwas davon.

Der Vorteil für einen Verein ist auch immer ein Nachteil für einen anderen. Möglicherweise könnte der Abstieg in der Verbandsliga von dieser Entscheidung abhängen. Daher MUSS sie den Regeln entsprechen, denn ansonsten wird eine andere Mannschaft zuunrecht benachteiligt.

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Joachim Wolf » 20.02.2015, 14:51

Peter Buchmann hat geschrieben:
Joachim Wolf hat geschrieben:Und schon wieder entscheidet der DTTB was im RTTV zu tun ist.
Es ist einfach nur traurig, dass man sich immer wieder so bevormunden lässt und keine Entscheidung mehr selbst trifft. In dem Fall war man sich ja sogar mit dem TTVR einig und trotzdem muss man nochmal bei einem "Experten" des DTTB nachfragen. Tut mir leid, da fehlt mir jedes Verständnis.


Die Entscheidung kommt definitiv von mir und nicht vom DTTB. Ich habe mich nur bei einem Experten über die Gültigkeit der QTTR-Werte erkundigt. Man lernt immer dazu und dies passiert natürlich auch mir.

Mein Ziel war es, eine den Regeln entsprechende Entscheidung zu treffen. Wenn ich eine Entscheidung nach Fingerspitzengefühl treffe und dann ein Protest dagegen eingelegt wird, dem in unseren Rechtsinstanzen stattgegeben wird, dann hat niemand etwas davon.

Der Vorteil für einen Verein ist auch immer ein Nachteil für einen anderen. Möglicherweise könnte der Abstieg in der Verbandsliga von dieser Entscheidung abhängen. Daher MUSS sie den Regeln entsprechen, denn ansonsten wird eine andere Mannschaft zuunrecht benachteiligt.


Sicher hast du die Entscheidung getroffen Peter. Nur hast du dich bei der Entscheidungsfindung nur auf die Aussage des Experten vom DTTB verlassen obwohl es eindeutig Ungereimtheiten gibt was die Ermittlung der TTR-Werte betrifft. Also stelle das bitte nicht so dar, dass der DTTB nichts mit der Entscheidung zu tun hatte.

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon cdroescher » 20.02.2015, 18:03

Joachim Wolf hat geschrieben:Sicher hast du die Entscheidung getroffen Peter. Nur hast du dich bei der Entscheidungsfindung nur auf die Aussage des Experten vom DTTB verlassen obwohl es eindeutig Ungereimtheiten gibt was die Ermittlung der TTR-Werte betrifft. Also stelle das bitte nicht so dar, dass der DTTB nichts mit der Entscheidung zu tun hatte.


Es gibt hier glaube ich wirklich keinen Grund ein Fass aufzumachen. Peter hat sich völlig richtigerweise dort erkundigt, wo man Bescheid weiß.
Die erste Info vom TTVRSpielbetriebsreferent war halt schlicht und ergreifend falsch
(und eigentlich auch ziemlich blödsinnig; im Gegensatz zum dynamischen TTR ist der QTTR halt ein statischer Wert, der zu bestimmten Daten fixiert wird; nur so kann er auch sinnvoll für Mannschaftsaufstellungen genutzt werden; z.B. gehen verspätet nach der Deadline eingegebene Ergebnisse natürlich nicht in ihn ein; wie sollte man sonst Aufstellungskriterien festlegen?)
und eine darauf beruhende falsche Aufstellung hätte keinem Protest standgehalten.

Was du mit den eindeutigen Ungereimtheiten in diesem Zusammenhang meinst, ist mir auch unklar.
Ganz bewusst zum NICHT aufstellungsrelevanten Februar-QTTR wurde eine neue Berechnung des "Nachwuchsausgleichs" eingeführt:
http://mytischtennis.de/public/mytischt ... q-ttr-wert
(ob die Änderung sinnvoll ist, darüber kann man zugegebenermaßen diskutieren: z.B. hier:
http://forum.tt-news.de/showthread.php? ... 7&page=314
ab #3137);
wie immer wird der TTR dann auch rückwirkend neu berechnet, nicht aber der QTTR.

Gruß,CD

Benutzeravatar
Onkel Christoph
Beiträge: 1517
Registriert: 24.01.2006, 21:12
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon Onkel Christoph » 20.02.2015, 20:46

Joachim Wolf hat geschrieben:
Peter Buchmann hat geschrieben:OK, jetzt muss ich mich leider korrigieren.

Ich habe Hilmar Heinrichmeyer kontaktieren können. Er ist beim DTTB Ressortleiter Rangliste und Experte in solchen Fragen. Seine klare Vorgabe ist die, dass die alten Dezember QTTR-Werte gelten. Punkt.

Damit hat Christof Möritz 51 Punkte mehr als Dennis Prasse und die Nachmeldung ist abzulehnen.



Und schon wieder entscheidet der DTTB was im RTTV zu tun ist.
Es ist einfach nur traurig, dass man sich immer wieder so bevormunden lässt und keine Entscheidung mehr selbst trifft. In dem Fall war man sich ja sogar mit dem TTVR einig und trotzdem muss man nochmal bei einem "Experten" des DTTB nachfragen. Tut mir leid, da fehlt mir jedes Verständnis.

Und dass ich mal in einer Aussage von Onkel Christoph zustimme hätte ich auch nicht gedacht:
"Trotzdem lassen wir uns zu sehr von diesem QTTR-Wert knechten"
denn genau das machen wir.

Im aktuellen Fall könnte man auch mal vergleichen was passiert wäre wenn der Spieler nicht in unteren Klassen gespielt hätte, wo er bei seinen wenigen Einsätzen natürlich alles gewonnen hat ohne Punkte zu bekommen, sondern einfach mal eine Saison inaktiv gewesen wäre. Dann hätte er 40 Punkte wegen Inaktivität abgezogen bekommen und der Fall wäre auch ohne DTTB-Hilfe klar gewesen.
Was man auch bedenken sollte. Ein Regionalligaspieler der einige Jahre nur in der Kreisklasse A spielt verliert an Spielstärke, da kann er noch soviel trainieren. Das wird aber bei der Ermittlung des TTR-Wertes nicht berücksichtigt, da er ja nicht inaktiv ist.


Find ich cool den Beitrag von Joachim Wolf, jetzt ist er mir auf einmal sympathisch!
Viele Grüße
Wir sind der faule Zahn
In deinem weißen Lächeln

birkirkara
Beiträge: 48
Registriert: 02.02.2006, 14:26
Wohnort: Mainz

Re: Verbandsliga 2014/2015

Beitragvon birkirkara » 20.02.2015, 21:31

Wirklich ganz großes Kino !!!!! Der RTTV mal wieder im den Fängen des DTTB - UNFASSBAR !!!!!

Darauf dann mal ein dreifach donnerndes HELAU, HELAU, HELAU..... :shock: :lol: :roll:


Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste