Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Matthias Edinger » 07.12.2014, 15:30

Liebe Tischtennisfreunde,

im Folgenden könnt ihr die aktuellen Szenarien entnehmen:

allg. Auszug aus der WO: D 2b
1. bestplatzierter Absteiger
2. Nächstplatzierter der nachfolgenden Spielklasse
3. nächstbestplatzierter Absteiger
4. Nächstplatzierter der nachfolgenden Spielklasse
Besteht die nächsttiefere Spielklasse aus mehr als einer Gruppe (z. B. Bezirksligen Nord und Süd), so sind die Nächstplatzierten der jeweiligen Gruppen gleichberechtigt. Verzichtet eine dieser
Mannschaften auf den Aufstieg, so geht dieses Recht nicht auf den danach Platzierten derselben Gruppe über.
Ist die Anzahl der gleichrangig Nächstplatzierten größer als die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze (Soll-Stärke), so kann es zu einer Überbesetzung der Spielklasse kommen, die am Ende der
folgenden Spielzeit auszugleichen ist.

Herren:

Verbandsliga (VL):
aus der VL steigt (RSV Klein-Winternheim 2) in die Verbandsoberliga auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (DJK Büdesheim 1 & TuS Sörgenloch 1) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL):
aus der BOL steigen (TG Wallertheim 1) & (TV Leiselheim 3) in die VL auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften + 2 Absteiger der VL = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Wörrstadt 1 & 1. FSV Mainz 05 4) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der BL-S (TV Alsheim/Mettenheim 1) und BL-N (TGM Budenheim 2) = 12 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S):
aus der BL-S steigt (TV Alsheim/Mettenheim 1) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (TTC Wörrstadt 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Wörrstadt 2 & TuS Framersheim 2) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-A (TV Albig 1) & KL-W (TV Eich 2) = 12 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N):
aus der BL-N steigt (TGM Budenheim 2) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (1. FSV Mainz 05 4) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (Spvgg. Essenheim & RSV Klein-Winternheim 3) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-B (TSV Stadtecken/Elsheim 1) & KL-M (DJK Moguntia Bretzenheim 1) = 12 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 12 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S) & Nord (BL-N): 12 Mannschaften

Damen:

Verbandsliga (VL) - Sollstärke 12 Mannschaften (ab 2016/2017 = 10 Mannschaften):
aus der VL steigt (Rheingold Hamm 1) in die Verbandsoberliga auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (TSV Gau-Odernheim 3) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Nieder-Olm 1) & (TV Laubenheim 1) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL (TSG Heidesheim 2) & (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BOL steigen (TSG Heidesheim 2) und (DJK RW Finthen 1) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 2 Absteiger aus der VL (TTC Nieder-Olm 1) & (TV Laubenheim 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Bubenheim 2) & (Spvvg. Essenheim 1) = 8 Mannschaften
+ je ein Aufsteiger aus der BL-S (RWO Alzey 2) & BL-N (TuS Sörgenloch 2) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-S steigt (RWO Alzey 2) auf = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + kein Absteiger = 9 Mannschaften
9 Mannschaften – kein Absteiger = 9 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga AZ/MZ/WO (TSV Gau-Odernheim 5) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-N steigt (TuS Sörgenloch 2) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 2 Absteiger (TTC Bubenheim 2) & (Spvvg. Essenheim 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 1 Absteiger (TV Ockenheim 1) = 9 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga Bingen (TTC Frei-Weinheim 1) = 10 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 10 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S): 10 Mannschaften
Bezirksliga Nord (BL-N): 10 Mannschaften
Kreisliga (KL): 10 Mannschaften

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Matthias Edinger » 26.01.2015, 13:09

Liebe Tischtennisfreunde,

im Folgenden könnt ihr die aktuellen Szenarien entnehmen:

allg. Auszug aus der WO: D 2b
1. bestplatzierter Absteiger
2. Nächstplatzierter der nachfolgenden Spielklasse
3. nächstbestplatzierter Absteiger
4. Nächstplatzierter der nachfolgenden Spielklasse
Besteht die nächsttiefere Spielklasse aus mehr als einer Gruppe (z. B. Bezirksligen Nord und Süd), so sind die Nächstplatzierten der jeweiligen Gruppen gleichberechtigt. Verzichtet eine dieser
Mannschaften auf den Aufstieg, so geht dieses Recht nicht auf den danach Platzierten derselben Gruppe über.
Ist die Anzahl der gleichrangig Nächstplatzierten größer als die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze (Soll-Stärke), so kann es zu einer Überbesetzung der Spielklasse kommen, die am Ende der
folgenden Spielzeit auszugleichen ist.

Herren:

Verbandsliga (VL):
aus der VL steigt (RSV Klein-Winternheim 2) in die Verbandsoberliga auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TuS Sörgenloch 1) & (1. FSV Mainz 05 3) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL):
aus der BOL steigen (TG Wallertheim 1) & (TV Leiselheim 3) in die VL auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften + 2 Absteiger der VL = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Wörrstadt 1) & (1. FSV Mainz 05 4) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der BL-S (TV Alsheim/Mettenheim 1) & BL-N (TGM Budenheim 2) = 12 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S):
aus der BL-S steigt (TV Alsheim/Mettenheim 1) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (TTC Wörrstadt 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TV Pfiffligheim 1) & (TuS Framersheim 2) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-A (SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim 3) & KL-W (TV Eich 2) = 12 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N):
aus der BL-N steigt (TGM Budenheim 2) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (1. FSV Mainz 05 4) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TSV Wackernheim 3) & (RSV Klein-Winternheim 3) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-B (TSV Stadecken/Elsheim 1) & KL-M (DJK Moguntia Bretzenheim 1) = 12 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 12 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S) & Nord (BL-N): 12 Mannschaften

Damen:

Verbandsliga (VL) - Sollstärke 12 Mannschaften (ab 2016/2017 = 10 Mannschaften):
aus der VL steigt (Rheingold Hamm 1) in die Verbandsoberliga auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger (TSV Gau-Odernheim 3) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TV Laubenheim 1) & (TTC Nieder-Olm 1) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL (TSG Heidesheim 2) & (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BOL steigen (TSG Heidesheim 2) und (DJK RW Finthen 1) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 2 Absteiger aus der VL (TV Laubenheim 1) & (TTC Nieder-Olm 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 2 Absteiger (TTV Rheindürkheim 1) & (Spvvg. Essenheim 1) = 8 Mannschaften
+ je ein Aufsteiger aus der BL-S (RWO Alzey 2) & BL-N (TuS Sörgenloch 2) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-S steigt (RWO Alzey 2) auf = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + 1 Absteiger (TTV Rheindürkheim 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 1 Absteiger (TTV Rheindürkheim 2) = 9 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga AZ/MZ/WO (TSV Gau-Odernheim 5) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-N steigt (TuS Sörgenloch 2) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 1 Absteiger (Spvvg. Essenheim 1) = 9 Mannschaften
9 Mannschaften – 2 Absteiger (TV Ockenheim 1) & (Spvvg. Essenheim 2) = 7 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga Bingen (TTC Frei-Weinheim 1) = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 8. der BL-N (TV Ockenheim 1) = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + 2. der Kreisligen (ggf. Relegation) = 10 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 10 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S): 10 Mannschaften
Bezirksliga Nord (BL-N): 10 Mannschaften
Kreisliga (KL): 8 Mannschaften

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Matthias Edinger » 13.04.2015, 13:37

Liebe Tischtennisfreunde,

im Folgenden könnt ihr die aktuellen Szenarien entnehmen:

allg. Auszug aus der WO: D 2b
1. bestplatzierter Absteiger
2. Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
3. nächstbestplatzierter Absteiger
4. Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
Besteht die nächsttiefere Spielklasse aus mehr als einer Gruppe (z. B. Bezirksligen Nord und Süd), so sind die Nächstaufstiegsberechtigten der jeweiligen Gruppen gleichberechtigt. Verzichtet eine dieser
Mannschaften auf den Aufstieg, so geht dieses Recht nicht auf den danach Platzierten derselben Gruppe über.
Ist die Anzahl der gleichrangigen Nächstaufstiegsberechtigten größer als die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze (Soll-Stärke), so kann es zu einer Überbesetzung der Spielklasse kommen, die am Ende der folgenden Spielzeit auszugleichen ist.

Herren:

Verbandsliga (VL):
aus der VL steigt (RSV Klein-Winternheim 2) in die VOL auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger der VOL (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (1. FSV Mainz 05 3) & (TuS Sörgenloch 1) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL):
aus der BOL steigen (TG Wallertheim 1) & (TV Leiselheim 3) in die VL auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften + 2 Absteiger der VL = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Wörrstadt 1) & (1. FSV Mainz 05 4 [Z]) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der BL-N und BL-S = 12 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N):
aus der BL-N steigt (TGM Budenheim 2) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger der BOL (1. FSV Mainz 05 4 [Z]) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TSG Welgesheim 1) & (Mombacher TV 1) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-B (TSV Stadecken/Elsheim 1) & KL-M (TGM Budenheim 3) = 12 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S):
aus der BL-S steigt (TV Alsheim/Mettenheim 1) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger der BOL (TTC Wörrstadt 1) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TTC Wörrstadt 2) & (TV Pfiffligheim 1) = 10 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-A (SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim 3) & KL-W (TV Eich 2) = 12 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 12 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S) & Nord (BL-N): 12 Mannschaften

Damen:


Verbandsliga (VL) - Sollstärke 12 Mannschaften (ab 2016/2017 = 10 Mannschaften):
aus der VL steigt (TuS Sörgenloch 1) in die VOL auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + 1 Absteiger der VOL (TSV Gau-Odernheim 3) = 12 Mannschaften
12 Mannschaften – 2 Absteiger (TV Laubenheim 1) & (TTC Nieder-Olm 1) = 10 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BOL (TSG Heidesheim 2) & (DJK RW Finthen 1) = 12 Mannschaften

Bezirksoberliga (BOL) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BOL steigen (TSG Heidesheim 2) und (DJK RW Finthen 1) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 2 Absteiger der VL (TV Laubenheim 1) & (TTC Nieder-Olm 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 2 Absteiger (Spvvg. Essenheim 1) & (TTV Rheindürkheim 1) = 8 Mannschaften
+ je ein Aufsteiger aus der BL-S (TSV Flörsheim/Dalsheim 3) & BL-N (TuS Sörgenloch 2) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-N steigt (TuS Sörgenloch 2) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 1 Absteiger der BOL (Spvvg. Essenheim 1) = 9 Mannschaften
9 Mannschaften – 2 Absteiger (Spvvg. Essenheim 2) & (TTV Bubenheim 3) = 7 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga Bingen (TTC Frei-Weinheim 1) = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 8. der BL-N (Spvvg. Essenheim 2) = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + 2. der Kreisligen (ggf. Relegation) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-S steigt (TSV Flörsheim/Dalsheim 3) auf = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + 1 Absteiger der BOL (TTV Rheindürkheim 1) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften – 1 Absteiger (TTV Rheindürkheim 2) = 9 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der Kreisliga AZ/MZ/WO (TSV Gau-Odernheim 5) = 10 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 12 Mannschaften
Bezirksoberliga (BOL): 10 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S): 10 Mannschaften
Bezirksliga Nord (BL-N): 10 Mannschaften
Kreisliga (KL): 8 Mannschaften

Viele Grüße
Matthias

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon cdroescher » 18.05.2015, 20:07

Ist eigentlich eine Relegation zwischen dem Verbandsligazweiten Wackernheim 2 und dem Rheinlandligazweiten Wirges 2 angesetzt (oder hat gar schon stattgefunden)?
Es ist ja nicht ganz unwahrscheinlich, dass die VOL unterbesetzt sein wird (ob Mendig und Oberstein da melden, dürfte unklar sein??).

Gruß, CD

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Matthias Edinger » 18.05.2015, 20:22

Aktuell habe ich noch keine Kenntnis darüber, sehe es aber auch so wie du. Der Nachteil ist, dass die Vereinsmeldung erst im Juni ist. Ich denke, dass Rolf Jürgen Feuckert sich in den kommenden Tagen melden wird. Er wird die Bereitschaft wahrscheinlich schon abgefragt haben, hoffe ich.

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon cdroescher » 18.05.2015, 20:41

Der Termin für die Relegation müsste übrigens laut VOL-DfB (5.6.1) bereits seit September feststehen.

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Christian Just » 19.05.2015, 00:01

Uns hat noch niemand nach unserer Bereitschaft gefragt, aber Rolf-Jürgen hat mir die Unterlagen für die VOL geschickt. Ich dachte, das sei ein Versehen.
Stay hungry, stay foolish!
(Steve Jobs)

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Christian Just » 31.05.2015, 10:55

Wie es aussieht, gibt es am kommenden Wochenende doch ein Entscheidungsspiel Wackernheim II gegen Wirges II.
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)

underdog
Beiträge: 373
Registriert: 28.09.2009, 20:03

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon underdog » 31.05.2015, 12:55

Oh, damit hätte ich nicht gerechnet. Ist das im Sinne der Regeln? Nach dem 31.5. ein Entscheidungsspiel, wo doch das Regelwerk meines Wissens sagt, dass im Zweifelsfall die Liga "über"füllt werden kann... Spielerisch seid ihr Außenseiter glaube ich...
Dumm ist der, der Dummes tut (Mutter von Forrest Gump)

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon cdroescher » 31.05.2015, 13:08

underdog hat geschrieben:Ist das im Sinne der Regeln? Nach dem 31.5. ein Entscheidungsspiel, wo doch das Regelwerk meines Wissens sagt, dass im Zweifelsfall die Liga "über"füllt werden kann...

In diesem Fall leider nicht. Die Durchführungsbestimmungen zur VOL sagen:
4.2 Gruppen-Sollstärke
Die Sollstärke der VOL beträgt zehn Mannschaften. Die Sollstärke darf nur überschritten werden, wenn ansonsten nicht alle auf eine höhere Spielklasse verzichtenden Mannschaften sowie alle Absteiger und Direktaufsteiger aufgenommen werden können.

5.6 klärt dann die Auffüllreihenfolge inkl. Relegation.

Wenn es sich um eine RTTV-interne Klasse handeln würde, würden beide aufsteigen.

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Christian Just » 01.06.2015, 00:03

Rolf-Jürgen dachte erst, dass beide aufsteigen könnten, aber die Reihenfolge der Klassenbesetzung ist Sieger Aufstiegsspiel, Finthen, Verlierer Aufstiegsspiel, deswegen geht es nicht. Wir werden wohl in der Woche von 8.-12. spielen, weil an dem langen Wochenende einige weg sind.
@Holger: ich kenne die Mannschaft überhaupt nicht, von daher lassen wir uns mal überraschen.
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)

underdog
Beiträge: 373
Registriert: 28.09.2009, 20:03

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon underdog » 01.06.2015, 06:35

Spielen vorne mit zwei Jugendlichen, die wohl in der kommenden Saison OL spielen. Sporcic kennst Du ja auch, spielt dank dieser völligen Quatschregelung im Rheinland Jugendliche unabhängig vom TTR aufstellen zu können mit 2060 Punkten auf 3... habe mich ansonsten an TTR Werten orientiert...muss aber alles erst gespielt werden... poste doch mal bitte wann und wo das Spiel steigt...drücke euch alle Daumen!
Dumm ist der, der Dummes tut (Mutter von Forrest Gump)

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Peter Buchmann » 01.06.2015, 08:44

Wirges ist in der Papierform deutlich der Favorit. Die reine TTR-Einschätzung ist 9:3 oder 9:4 für Wirges, wenn ich beide Mannschften mit dem gemeldeten Brett 1-6 durchrechne. Wirges ist vor allem in der Mitte (Sporcic) und hinten stärker. Aber es muss immer gespielt werden.

Frankie
Beiträge: 217
Registriert: 01.10.2009, 09:54

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon Frankie » 01.06.2015, 14:12

..möchte hierzu noch ergänzen:

Es muss alles erstmal gespielt werden. :-D :P

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Saisonplanung 2015/2016 (Verbandsebene)

Beitragvon cdroescher » 02.06.2015, 15:32

Christian Just hat geschrieben:Rolf-Jürgen dachte erst, dass beide aufsteigen könnten, aber die Reihenfolge der Klassenbesetzung ist Sieger Aufstiegsspiel, Finthen, Verlierer Aufstiegsspiel, deswegen geht es nicht.

Das liest sich jetzt für mich so, als könnte Finthen in der VOL bleiben. Stimmt das?
LG,CD


Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast