Bezirksliga Nord 2015/16

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 22.02.2016, 11:01

Jawolljaaaaaa...

8:8 gegen den Tabellenführer. Das hätten wir uns im vorhinein im Traum nicht ausgemalt. Auch nicht, als wir hörten, Sörgenloch wird nicht komplett spielen, zu stark ist diese Mannschaft dann doch.
Aber es lief gut, wirklich gut und super für uns. :-)

Das begann schon bei den Eingangsdoppel. Mit etwas mehr Glück und Vermögen wären wir 3:0 da raus gegangen :shock: . Aber auch "nur" ein 2:1 ist mehr als wir erwartet hatten. Es war angerichtet für einen super kampf, mit vielen spannenden Spielen, emotionalen Spielen, diskssusionswürdigen Spielen, leichten Spielen...

Doch unsere Euphorie nach den Doppeln wurde dann schnell gedämpft, verloren wir doch beide Einzel im vorderen Paarkreuz deutlich, bzw. relativ deutlich. Auch unser PöschlRalf hatte keine Sahnetag erwischt und verlor nahezu glatt mit 1:3. Lediglich Oli konnte dich immerhin in den fünften Satz kämpfen, am Ende reichte es jedoch ebenfalls nicht, den Punkt zu holen. Somit stand es dann trotz des guten Starts mit den Doppel nur 2:5 :(
Aber Manni konnte sein Spiel klar gewinnen und zumindest auf ein 3:5 verkürzen. Ich selber war auch glücklich, mein Spiel im dann doch fünften Satz endlich für mich Entscheiden zu können. Nach vielen Worten, emotionen, aber noch mehr Kampf :-D . Es hat trotzdem Spaß gemacht (auch nach 10/15 Jahren noch :-D :-D ).
Zwischenstand 4:5... Da geht doch was, dachten wir uns...

Michael verlor leider auch sein zweites Einzel, es war nicht sein Tag, Blessuren und Schmerzen konnten leider nicht unterdrückt werden, somit war für ihn kein Blumentopf zu gewinnen... Mist
Aber dann kam die Überrraschung des Tages: Ralf Piela gewann, zwar immer knapp aber doch klar in 3 Sätzen gegen Jörg Hönig. Ja, es waren paar Netzroller dabei, ein paar un"normale" Bälle... aber auch die muss man erst mal machen.... Es reichte für Ralf... er hielt uns im Spiel und wir waren nur ein Punkt hinten dran: 5:6

In der Mitte verlor Ralf auch sein zweites Einzel klar, jedoch konnte Oli diesmal sein Spiel besser durchspielen und gewann glatt mit 3:0. Aber immer noch lagen wir einen Punkt hinten dran. Aber das sollte doch machbar sein, dachten wir....
Manni musste nur einen Punkt holen, und ich mein Spiel gegen den Ersatz gewinnen. Und das Abschlußdoppel. Es gab Chancen, Glauben daran, das unerwartet möglich zu machen.
Leider verlor Manni klar in 3 Sätzen. Scheiße...Aber ein Unentschieden war noch drin... also alles auf Kampf gestellt. Ich konnte mein zweites Einzel gewinnen... nun kam es auf das Abschlußdoppel an. Und da hatte ich ein gutes Gefühl, immerhin verloren Ralf und ich am Anfang bereits knapp im fünften Satz, und hatten durchaus die Chance, das Doppel zu gewinnen.
Aber besser machten es Ralf und Michael.... alle Reserven nochmal rausgeholt.... Feuer frei und druff druff druff.... mit 3:1 gewann sie das Doppel... wir holten den 8. Punkt und waren sowas von glücklich, gegen den (wenn auch ersatzgeschwächten) Tabellenführer ein 8:8 erspielt zu haben.

Vielleicht sind wir doch noch nicht so Tot wie wir glaubten... Ein paar Spiele stehen ja noch aus... :smt006

PatrickJung
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2015, 10:32
Akuelle Spielklasse: Bezirksliga Nord

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon PatrickJung » 22.02.2016, 16:26

Meine (nicht ganz so ernstgemeinte ;-) ) Prognose:
Budenheim spielt 0-2-6 (im Sinne der Spannung ;-) , Dienheim 2-3-2.
Also beide mit 13 Punkten, am Ende entscheidet das Spielverhältnis für Budenheim und die ganzen 5-Satzspiele stehen auf dem Prüfstand. Dienheim bemerkt dass in einer der 7:9-Niederlagen ein Fenster zu weit offen war, was den Ball zum 11:9 im fünften Satz leicht beeinflusst hat. Protest erfolgreich, Wiederholungsspiel, und dann steht alles in den Sternen :-D
Und jetzt ernsthaft: Budenheim hat einen großen Vorsprung, aber es könnte durchaus nochmal eng werden denke ich, zum Glück hat die Budenheimer 2. gegen Horchheim 2 gewonnen, sonst wären auch Drais und Essenheim noch mit drin und es könnte hitzig werden :-)
In dem Sinne sind spannende Spiele garantiert^^

ruppe thorsten
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2015, 13:51
Akuelle Spielklasse: bezirksliga nord

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon ruppe thorsten » 23.02.2016, 00:05

Den Punkt habt euch auch retlich verdient lieber Alex
Alles wird Gut, solange du Spass hast

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 23.02.2016, 10:51

PatrickJung hat geschrieben:Meine (nicht ganz so ernstgemeinte ;-) ) Prognose:
Budenheim spielt 0-2-6 (im Sinne der Spannung ;-) , Dienheim 2-3-2.
Also beide mit 13 Punkten, am Ende entscheidet das Spielverhältnis für Budenheim und die ganzen 5-Satzspiele stehen auf dem Prüfstand. Dienheim bemerkt dass in einer der 7:9-Niederlagen ein Fenster zu weit offen war, was den Ball zum 11:9 im fünften Satz leicht beeinflusst hat. Protest erfolgreich, Wiederholungsspiel, und dann steht alles in den Sternen :-D
Und jetzt ernsthaft: Budenheim hat einen großen Vorsprung, aber es könnte durchaus nochmal eng werden denke ich, zum Glück hat die Budenheimer 2. gegen Horchheim 2 gewonnen, sonst wären auch Drais und Essenheim noch mit drin und es könnte hitzig werden :-)
In dem Sinne sind spannende Spiele garantiert^^


Wir machen einfach einen Punkt mehr als Budenheim III und die Prognose ist für den Ar*ch :-D

Aber dein Szenario verspricht mehr Spannung, auch im Anschluss bei den Diskussionen im Forum, wegen den ganzen Protesten und Verschwörungen :smt005

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 23.02.2016, 10:52

ruppe thorsten hat geschrieben:Den Punkt habt euch auch retlich verdient lieber Alex


Danke :smt006
War auch anstrengend :-)

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 07.03.2016, 12:50

Schade, das keine Berichte von anderen Mannschaften, insbesondere den Initiatoren kommen...

Ich ziehs aber durch bis zum Ende der Saison. Hoffentlich mit einem großen Freudenschrei :-D

Zumindest geht der Wunsch des Klassenerhaltes weiter...

Gegen Essenheim wollten und mussten wir gewinnen um nicht den Anschluss nach oben zu verlieren. Daher waren wir hoch motiviert schon vor dem Spiel :-) . Zu unserem Willen kam das Glück hinzu, Essenheim musste mit drei Spieler Ersatz antreten. Wir konnten hingegen in Komplettbesetzung dagegen halten.

Das machte sich dann auch im Gesamspiel mit einigen klaren 3:0 Erfolgen bemerkbar. Gleich 2 der drei Doppel am Anfang konnte recht deutlich für uns Entschieden werden. Lediglich unser Doppel zwei mit mir hatte es schwerer gegen 2 Stammspieler der Essenheimer Mannschaft. Im fünften Satz war das Spiel dann entschieden, allerdings nicht für die Heimmannschaft. Aber ok...das es ein lockerer Durchmarsch wird wussten wir vorher schon nicht. Somit stand es 2:1 nach den Anfangsdoppel.

Und auch nach den ersten beiden Einzel sah es noch lange nicht nach einem Sieg für uns aus. Michael verlor sein erstes Einzel im Entscheidungssatz, aber unsere Nummer zwei konnte sich im Gegenzug im fünften Satz durchsetzen. 3:2. Nach dem dann auch die Mitte mit etwas mehr Mühe zwei Punkte erringen konnte, und auch hinten gegen die Ersatzspieler Siege erspielt wurden, konnten wir auf 7:2 davon sprinten... Es war ein beruhigender Vorsprung, der allerdings auch erst beruhigend war, als Oli sein Spiel im fünften Satz gewann.
Den wiederum im vorderen Paarkreuz verlor Michael auch sein zweites Einzel knapp und im fünften Satz, ebenso Ralf nach großem Kamp und viel Spannung. Somit stand es nur noch 6:4 und wir waren wirklich froh, das Oli vorher sein Einzel im fünften gewinne konnte...

Wiederum das mittlere Paarkreuz machte dann den Deckel drauf und siegte recht klar mit 3:1, bzw. 3:0. Der Sieg war perfekt.
Das wir gerne im fünften Satz verlieren, merkte man wieder an dieser Party, sämtliche 4 verlorene Spiele gingen im Entscheidungssatz verloren... Ich muss der Mannschaft mal Mentaltraining aufs Auge drücken :mrgreen: :mrgreen: :smt005 :smt006

Nun geht es am Mittwoch nach Bingen zu Rotamint. Ich hoffe ich kann danach von einem Sieg berichten :-) :-D

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 14.03.2016, 11:11

:-D :-D 1 Punkt....ein Punkt und wir haben den Anschluss hergestellt.

Und damit wir diesen Anschluss herstellen konnten, mussten wir in Bingen bestehen. Nach dem doch knappen 9:7 in der Vorrunde war uns alles andere als klar, was uns in Bingen erwartet :? . Und dann fehlte auch noch unsere Nummer eins, so dass wir mit einer Ersatzverstärkung anreisen mussten. Zum Glück wussten wir um die Stärke von Torsten.

Und nach der doch etwas konfusen Anfahrt (in der Schule war alles abgesperrt und zugestellt für den Abistreich am nächsten Tag) fanden wir dann doch irgendwie die Halle (zum Glück wusste Ralf uns den Weg zu führen, ich hätte mich da im Leben nicht zurecht gefunden :o ).

Endlich drinnen erkannte wir nicht alle anwesenden vom Spiel aus der Vorrunde... was heißt das? Ersatz auch beim Gastgeber? Ja, beim lockeren Gespräch ergab sich der Umstand, das gleich 3 Spieler bei Rotamint fehlen. Das machte sich dann doch auch in der Partie bemerkbar.

Die ersten beiden Doppel verliefen recht eindeutig für uns, jeweils 3:0. Aber ich und Ralf taten uns doch etwas schwer und brauchten 2 Sätze Anlauf um dann doch im dritten, vierten und fünften Satz recht klar zu gewinnen.

Das es doch ein klarer Sieg für uns wurde, war anfangs nicht gegeben, Ralf Pöschl musste bei seinem Sieg doch mehr Kämpfen als ihm lieb war, aber konnte sich dann doch im fünften Satz durchsetzen. Ebenso unserer anderer Ralf, der erst im vierten Satz eine Schippe drauflegte. 3:1 gewonnen.
Der Rest verlief mehr glatt als angenommen... am Ende stand ein 9:0 für uns. Gut für die Spieldifferenz, welche am Ende vielleicht helfen kann, in der Tabelle einen Platz höher zu stehen.

Nun geht es am kommenden Freitag im Heimspiel gegen Heidesheim... dort wollen uns müssen wir nachlegen :mrgreen: :smt006

Decker
Beiträge: 94
Registriert: 03.04.2014, 07:33
Akuelle Spielklasse: Kreisliga Bingen

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon Decker » 14.03.2016, 13:01

Hallo,
danke Ralf, für den netten Bericht, der ein chancenloses 0:9 gegen euch noch halbwegs gut aussehen läßt.
Der Umstand, das wir inkl. diesem Spiel bereits in 6 von 9 Spielen in der Rückrunde mit Ersatz spielen mussten, führte auch zum Tabellenstand, den wir haben.
Wir werden die letzten 3 Spiele noch anständig zu Ende spielen und uns dann wieder aus der Bezirksliga Nord verabschieden. Es war eine schöne Erfahrung, ich persönlich konnte mich durch die guten und sehr guten Gegner verbessern und entwickeln und hoffe alle aus unserer Mannschaft sehen das auch für sich so.
Euch noch viel Erfolg und wie ich Dir schon persönlich sagte "Viell. schafft ihr es noch".

The Wallman
Beiträge: 25
Registriert: 08.08.2009, 21:00

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon The Wallman » 17.03.2016, 21:35

Hallo zusammen,

um mal die Neugier in Bezug auf die Situation der hinteren Tabellenplätze zu befriedigen:

TSG Drais - TGM Budenheim 9:6

Beide Teams mit einem Mann Ersatz. Drais ohne Bludau, Budenheim ohne Dohrmann. Es war eine enge Kiste, die quasi im mittleren Paarkreuz entschieden wurde. Dort hieß es 4:0 für Drais. Doppel 1:2, vorne 2:2, hinten 2:2. In den 5-Satz-Matches gab es z.T. einige Matchbälle für den späteren Verlierer...

Ich wünsche allen schon mal ein schönes Osterfest. ;-)

PatrickJung
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2015, 10:32
Akuelle Spielklasse: Bezirksliga Nord

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon PatrickJung » 18.03.2016, 14:57

Oha, das wird richtig eng im Keller...
Heute Dienheim gegen Heidesheim, erwartet keine Gnade Dienheim ;-)

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 21.03.2016, 14:11

:-D :-D Na aller... da sind wir wieder. Anschluss hergestellt, Budenheim III überholt...auf einem (hoffentlich) bis zum Ende der Saison Nichtabstiegsplatz :smt006

Und damit dies geschehen konnte, musste ein Sieg gegen Heidesheim her. Das dieser dann doch so klar und deutlich wurde, hätte wohl keiner gedacht. Aber eine geschlossene Mannschaftsleistung kann Berge versetzen.

Schon bei den ersten beiden Doppel konnten wir diese für uns entscheiden, auch wenn Ralf und ich uns gegen Doppel eins etwas schwer getan haben,... im Endeffekt haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht. Aber es reichte zum Ende hin :-) 3:2 Sieg für uns.
Und das dann auch noch Doppel drei gewonnen hatte... Der Wunsch vom Sieg lebte weiter. Und wie :shock: Vorne beide Einzel gewonnen. 5:0 für uns. Auch der kleine Ausrutscher von Ralf konnte die Serie nicht gravierend unterbrechen. Sieg auf Sieg folgte und es stand auf einmal unglaubliche 8:1 für uns.
Erst da zeigten einige dann doch etwas Nerven, drei Einzel in Folge gingen in die Binsen, aber Oli reichte es dann und machte den Sack zu. 9:4 für Dienheim. Wir haben ja schon auf einen Sieg gehofft, auch ein knappes Ergebnis war uns recht, aber das es so perfekt lief. Keiner hätte das gedacht.

Aber gut, die Runde ist noch nicht vorbei, ein paar Spiele stehen noch aus und auch der drittletzte Platz ist nicht für uns reserviert. Es kann schneller nach unten gehen wie geplant. Aber wir stemmen uns gegen den Abstieg, mit allem was wir bieten können... uns wenns nur ein paar Bier mit luftgetrockneten Würstchen sind :-D

PatrickJung
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2015, 10:32
Akuelle Spielklasse: Bezirksliga Nord

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon PatrickJung » 31.03.2016, 01:39

Wenn die Hälfte einer Mannschaft nicht alles gibt, weil sie mit der Saison abgeschlossen hat, dann verliert man gegen jeden, das ist etwas, was ich generell nicht akzeptierren will hier...

PatrickJung
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2015, 10:32
Akuelle Spielklasse: Bezirksliga Nord

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon PatrickJung » 31.03.2016, 14:45

PatrickJung hat geschrieben:Wenn die Hälfte einer Mannschaft nicht alles gibt, weil sie mit der Saison abgeschlossen hat, dann verliert man gegen jeden, das ist etwas, was ich generell nicht akzeptierren will hier...


Beziehungsweise ist es etwas nervtötend, so im Mittelfeld rumzudümpeln ist doof^^

Benutzeravatar
A. Umstätter
Beiträge: 170
Registriert: 09.09.2006, 12:05
Wohnort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon A. Umstätter » 31.03.2016, 20:35

Wir können ja den Antrag stellen, die Tabellenplätze zu tauschen :-D

Wir wollten, wir wären safe....aber irgendwie hat es auch was, so an der Klippe zu stehen :twisted:

ClausTrophobie
Beiträge: 46
Registriert: 27.07.2007, 11:57

Re: Bezirksliga Nord 2015/16

Beitragvon ClausTrophobie » 05.04.2016, 11:26

Moin,

wie ging denn Laubenheim-Dienheim gestern aus?

Grüße, der ungeduldige Ingo von Budenum
Giant Dragon Fiberenergy AL
Spinlord Keiler 1,5
Joola Samba Plus 1,8


Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste