Oberliga Südwest

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Südwest

Beitragvon Christian Just » 20.09.2016, 00:30

Das Abenteuer geht weiter!
Zwar fehlt momentan noch unser Spitzenspieler Amin Miralmasi, dieser wird aber nach drei internationalen Turnieren in Olmütz, Minsk und De Haan und einer nach eigenen Worten fantastischen Trainingswoche bei ASV Grünwettersbach rechtzeitig am Samstag bei der Mannschaft sein. Vielleicht bleibt noch Zeit für ein gemeinsames Abschlusstraining und ein paar Doppeltests, so dass am Sonntag Teil zwei des Projekts Oberliga in Angriff genommen werden kann.
Auftaktgegner Simmern ist dabei hoffentlich ein gutes Omen, den selben Gegner konnten wir letztes Jahr zum Auftakt mit 9:4 besiegen. Allerdings hat auch Simmern sich auf Brett 1 mit dem Ecuadorianer Ivan Andres Proano Quimis verstärkt, der laut TTR-Wert ungefähr die Stärke von Amin Miralmasi aufweist - ein sehr starkes Spitzeneinzel ist also absehbar.
Natürlich freuen wir uns auch auf den Einstand unseres Neuzugangs Frederik Stadler und des 'Rückkehrers' in die Erste, Jan Meierhöfer und wünschen beiden einen super Start!
Wir erwarten Spitzentischtennis, ein spannendes Match und vor allem eine volle Halle!
Für Essen und Trinken ist gesorgt!
#AlleindieHalle
Stay hungry, stay foolish!
(Steve Jobs)

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Südwest

Beitragvon Christian Just » 29.10.2016, 15:51

Leckerbissen am frühen Samstag Abend!
Heute um 19 Uhr erwartet die erste Mannschaft des TSV Wackernheim die Mannschaft aus Weitefeld-Langenbach als Gast in der TSV-Halle. Die Gäste zeichnen sich allesamt durch attraktive Spielweisen aus und werden es uns sicher nicht leicht machen, einen oder gar zwei Punkte in Wackernheim zu behalten. Undenkbar ist das aber ganz und gar nicht. Wer also kurzentschlossen Lust hat auf attraktiven Tischtennissport ist nachher herzlich Willkommen! Belegte Brötchen und kalte Getränke machen den Leckerbissen komplett! ;-)
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Oberliga Südwest

Beitragvon Joachim Wolf » 02.11.2016, 11:24

Wie es auch schon im Artikel der AZ erwähnt wurde war der Sieg gegen Weitefeld-Langenbach, nicht nur in der Höhe überraschend.
Was im Zeitungsbericht aber leider nicht erwähnt wurde, war der nicht zum Spiel erschienene Oberschiedsrichter.
Na ja, das kann auch ein Vorteil gewesen sein, denn so mussten die Spieler nicht ihre Schläger am Schiedsrichtertisch abgeben.
Da das Spiel jederzeit fair verlief und deshalb auch auf die Anwesenheit eines OSR verzichtet werden konnte, sollte man sich überlegen ob man überhaupt noch einen OSR bei den Spielen braucht.

V. Stippich
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2016, 08:52

Re: Oberliga Südwest

Beitragvon V. Stippich » 03.11.2016, 09:00

Da hast du vollkommen recht Joachim. Bei dem Spiel SC Buschhausen - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II in der Regionalliga West, hat der Oberschiedsrichter die Doppel von Maberzell falsch von oben nach unten im Spielbericht übertragen. Daher spielte Doppel 1 gegen Doppel 1 am Anfang. Maberzell hat eigentlich 9:4 gewonnen. Später wurde das Spiel 9:0 für Buschhausen gewertet. Starke Leistung des Oberschiedsrichter:-).

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Südwest

Beitragvon Peter Buchmann » 04.11.2016, 11:31

V. Stippich hat geschrieben:Da hast du vollkommen recht Joachim. Bei dem Spiel SC Buschhausen - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II in der Regionalliga West, hat der Oberschiedsrichter die Doppel von Maberzell falsch von oben nach unten im Spielbericht übertragen. Daher spielte Doppel 1 gegen Doppel 1 am Anfang. Maberzell hat eigentlich 9:4 gewonnen. Später wurde das Spiel 9:0 für Buschhausen gewertet. Starke Leistung des Oberschiedsrichter:-).


Der Fall ist in der Tat völlig absurd, denn auch die gespielte Doppelaufstellung ist vollkommen korrekt. Es geht hier also nur um einen Fehler bei der Übertragung der Aufstellung in den Spielberichtsbogen. In click-tt selbst kann man überhaupt keinen Fehler erkennen.

Hier einem der beiden Vereine, der durch den Fehler des Oberschiedsrichters mit einer nicht gewünschten Doppelreihenfolge spielen musste, dann auch noch durch Wertung zu bestrafen ist tatsächlich eine absurde Regel. Das sollte geändert werden.


Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste