Relegation in RL, OL und VOL

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
underdog
Beiträge: 373
Registriert: 28.09.2009, 20:03

Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon underdog » 25.04.2016, 11:23

Alle Jahre wieder...

Wie sieht es im Moment aus mit den für das WE angesetzten Relegationssspielen?

Was muss alles gespielt werden?
Wieviele Plätze für welche Klassen aus der Relegation?
Wie sieht die RL, OL, VOL demnach aus? Welche Rückzüge gibt es?
Dumm ist der, der Dummes tut (Mutter von Forrest Gump)

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon cdroescher » 29.04.2016, 14:30

Hi Holger :D

Hab mit meiner Antwort gewartet, bis sich die Regionalligasituation heute geklärt hat.

Nachdem Wendlingen (8. RL) schon länger auf die Relegation verzichtet hatte, hat diese Woche Staig seinen Rückzug in die OL BaWü verkündet. Die Relegation zwischen Wirges (2. OL SW) und Gröningen-Satteldorf (2. OL BaWü) entfällt daher und beide Teams begleiten Kerpen Illingen (1. OL SW) und Kornwestheim (1. OL BaWü) in die RL.
Aus der RL steigt niemand in unsere OL SW ab.
(Evtl. gibt's noch einen weiteren Rückzug aus der RL in die OL BaWü, aber dann wäre als Nachrücker zuerst mal Heilbronn dran (9. RL) bevor die OL-Dritten zum Zuge kämen.)

In der OL SW verbleiben sicher der 3.-7., also Nassau, Limbach, Weitefeld-Langenbach, Mainz 05 II und Simmern.
Da es nur drei direkte Aufsteiger aus VOL, Pfalz- und Saarland in die OL gibt (Leiselheim, Frankenthal und Wehrden 2), werden morgen und übermorgen in der OL-Relegationsrunde in Bubenheim
( http://rttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObje ... oup=270553 )
statt einem zwei OL-Plätze ausgespielt. Wenn man nach den TTR-Werten geht, müsste das eigentlich eine sehr klare Sache für Wackernheim (8. OL) und Wirges 2 (2. VOL) werden (zumal Wirges ja nach der RL-Rel-Absage niemanden an die erste Mannschaft abgeben muss).
Aus der OL steigt der 9. Klein-Winternheim in die VOL ab (sowie Besseringen, Oppau und Albersweiler in die Pfalz- bzw. Saarlandliga).

In der VOL verblieben (gesetzt das Wackernheim und Wirges 2 es schaffen) dann der 3.-8., also Gau-Odernheim, Höhr-Grenzhausen, Frei-Laubersh./Hack./Winz., Feldkirchen, Mülheim-Urmitz und Nistertal.
Da es nur zwei direkte Aufsteiger aus Rheinlandliga und RTTV-Verbandsliga in die VOL gibt (Konz und Wallertheim), wären das inkl Klein-Winternheim nur 9 Mannschaften, also wäre ein Platz frei. Der würde zunächst dem 9., also Ochtendung angeboten. Allerdings halte ich es für nahezu ausgeschlossen, dass die den wahrnehmen würden (da wohl schon drei Mann aus der ohnehin nicht konkurrenzfähigen mannschaft weggewechselt sind). Aller Wahrscheinlichkeit nach entscheidet sich daher morgen in Kirn zwischen Finthen (2. RTTV-VL) und Lahnbrück Fachbach (2. Rheinlandliga), wer als 10. Team nächste Saison VOL spielen darf.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Peter Buchmann » 29.04.2016, 20:20

TTR-mäßig ist das Spiel zwischen Finthen und Lahnbrück Fachbach sehr offen. Sollte Finthen das Spiel für sich entscheiden und aufsteigen können, dann würde zuerst Budenheim in der Verbandsliga verbleiben, Horchheim 2 bliebe in der BOL und damit würde auch Eich sich in der BL Süd halten.

Es gibt also viele Gründe Finthen die Daumen zu drücken oder gar anzufeuern.

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Christian Just » 30.04.2016, 15:04

Laut Klassenleiter Michael Binz ist es nicht sicher, ob es zwei Mannschaften aus der Relegation schaffen, weil noch Mannschaften von oben in die Oberliga zurück ziehen könnten.
Stay hungry, stay foolish!
(Steve Jobs)

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon cdroescher » 30.04.2016, 15:34

Christian Just hat geschrieben:Laut Klassenleiter Michael Binz ist es nicht sicher, ob es zwei Mannschaften aus der Relegation schaffen, weil noch Mannschaften von oben in die Oberliga zurück ziehen könnten.

Das ist zwar prinzipiell richtig, aber weder von Wehrden (da steigt ja die zweite gerade in die OL auf) noch von Kaiserslautern (die hatten glaube ich sogar für einen Nachrückerplatz in der 3. Liga gemeldet) hab ich da irgendeine Andeutung gelesen.
(Und von Saarbrücken, Grenzau, Mainz und Leiselheim sowieso nicht.)

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Christian Just » 30.04.2016, 23:01

Kurzer Spielbericht von heute:
Nach dem hauchdünnen 9:7-Sieg im Auftaktspiel der Relegationsrunde zur Oberliga gegen Wirges II konnte unserer Erste auch Kaiserslautern II mit 9:2 in Schach halten. Damit könnte die Ausgangsposition besser nicht sein, denn es genügt ein Unentschieden im morgigen Spiel gegen den saarländischen Vertreter DJK Heusweiler, um die Relegationsrunde als Sieger abzuschließen. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn die Mannschaft aus Heusweiler hat heute einen starken Eindruck hinterlassen, als sie K'lautern ebenfalls klar mit 9:2 bezwangen. Unterstützung ist also dringend erwünscht und benötigt, weil wir, auch wenn zwei Mannschaften hoch gehen, auf keinen Fall hoch gegen Heusweiler verlieren dürfen, sonst könnte auch noch Platz drei heraus kommen. :roll:
Das Spiel findet morgen um 10 Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Bubenheim statt.
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)

Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Joachim Wolf » 30.04.2016, 23:20

Christian Just hat geschrieben:Kurzer Spielbericht von heute:
Nach dem hauchdünnen 9:7-Sieg im Auftaktspiel der Relegationsrunde zur Oberliga gegen Wirges II konnte unserer Erste auch Kaiserslautern II mit 9:2 in Schach halten. Damit könnte die Ausgangsposition besser nicht sein, denn es genügt ein Unentschieden im morgigen Spiel gegen den saarländischen Vertreter DJK Heusweiler, um die Relegationsrunde als Sieger abzuschließen. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn die Mannschaft aus Heusweiler hat heute einen starken Eindruck hinterlassen, als sie K'lautern ebenfalls klar mit 9:2 bezwangen. Unterstützung ist also dringend erwünscht und benötigt, weil wir, auch wenn zwei Mannschaften hoch gehen, auf keinen Fall hoch gegen Heusweiler verlieren dürfen, sonst könnte auch noch Platz drei heraus kommen. :roll:
Das Spiel findet morgen um 10 Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Bubenheim statt.


Es kann auch eine knappe Niederlage reichen, je nachdem wie hoch Wirges evtl. gewinnt.

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Christian Just » 30.04.2016, 23:35

Wir wollen auch eigentlich gar nicht rechnen, wir wollen einfach nochmal gewinnen! ;)
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)

underdog
Beiträge: 373
Registriert: 28.09.2009, 20:03

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon underdog » 02.05.2016, 11:29

Bedeutet also?
Wackernheim und Wirges in die OL???
Lahnbach hoch in die VOL???

Also VOL in 2016/2017, oder wie???

Höhr-Grenzhausen
Mülheim/Urmitz
Konz
Lahnbach
Feldkirchen
Nistertal

KW
Gau-Odernheim
SG FHW
Wallertheim
Dumm ist der, der Dummes tut (Mutter von Forrest Gump)

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Matthias Edinger » 02.05.2016, 12:36

Zunächst noch herzlichen Glückwunsch an den TSV Wackernheim!

Stand jetzt:
Oberliga: mit Wackernheim (auf jeden Fall) und Wirges 2 (sehr wahrscheinlich)

Verbandsoberliga: Klein-Winternheim 1, Höhr-Grenzhausen 1, Gau-Odernheim 1, Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim 1, Feldkirchen 1, Nistertal 1, Mülheim/Urmitz 1, Wallertheim 1 und Konz 1. Durch den sehr wahrscheinlichen Aufstieg von Wirges 2 bleibt zunächst Ochtendung 1 in der Liga. Sollten diese verzichten (sieht danach aus), steigt Lahnbach als Relegationssieger auf.

Alles weitere wird erst in den nächsten Wochen feststehen (Abfragen, Vereinsmeldungen).

Beste Grüße
Matthias

Christian Just
Beiträge: 296
Registriert: 12.06.2005, 10:13
Wohnort: Wackernheim
Kontaktdaten:

Re: Relegation in RL, OL und VOL

Beitragvon Christian Just » 02.05.2016, 18:38

Danke Matthias!
Stay hungry, stay foolish!

(Steve Jobs)


Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast