Saisonplanung 2018/2019 - Herren

Diskussionen zu den Verbandsklassen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 472
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Saisonplanung 2018/2019 - Herren

Beitragvon Matthias Edinger » 06.04.2018, 19:26

Verbandsliga (VL) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der VL steigt (1. FSV Mainz 05 3) in die VOL auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + kein Absteiger der VOL = 11 Mannschaften
11 Mannschaften - 3 Absteiger (TTSG Selztal) & (TTC Worms-Horchheim 1) & (TV Leiselheim 4) = 8 Mannschaften
+ 1 Aufsteiger aus der BOL (TuS Sörgenloch 1) = 9 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (TTSG Selztal) = 10 Mannschaften

Bezirksoberliga Süd (BOL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
6 Mannschaften + 2 Absteiger der VL = 8 Mannschaften
+ 2 Aufsteiger aus der BL-S = 10 Mannschaften

Bezirksoberliga Nord (BOL-N) - Sollstärke 10 Mannschaften:
5 Mannschaften + kein Absteiger der VL = 5 Mannschaften
+ 5 Aufsteiger aus der BL-N = 10 Mannschaften

Bezirksliga Süd (BL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-S steigen (TG Wallertheim 2) & (TTC Wörrstadt 1) auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften - 2 Absteiger (TV Alsheim/Mettenheim 1) & (TuS Hochheim 1) = 8 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-A (TV Albig 1) & KL-W (TTC Worms-Horchheim 3) = 10 Mannschaften

Bezirksliga Nord (BL-N) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-N steigen (TSV Wackernheim 3) & (TSV Stadecken/Elsheim 1) & (1. FSV Mainz 05 4) & (RSV Klein-Winternheim 3) & (Spvgg. Essenheim 1) auf = 8 Mannschaften
8 Mannschaften - 3 Absteiger (TG Nieder-Ingelheim 1) & (TSG Welgesheim 1) & (TTC Nieder-Olm 1) = 5 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-B (SV Rotamint 1) & KL-M (TV Dienheim 1) = 7 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (TG Nieder-Ingelheim 1) = 8 Mannschaften
+ Platz 1 () und 2 () der Anwartschaftsrunde (je 2. Platz der KL-B & KL-M) = 10 Mannschaften

Ergebnis:
Verbandsoberliga (VOL): 10 Mannschaften
Verbandsliga (VL): 10 Mannschaften
Bezirksoberliga Süd (BOL-S) & Nord (BOL-N): 10 Mannschaften
Bezirksliga Süd (BL-S) & Nord (BL-N): 10 Mannschaften

Ab der Spielzeit 2018/2019 gilt nachfolgende Klasseneinteilung:
Verbandsoberliga (getrennt nach Damen/Herren)
Die unteren Spielklassen umfassen folgende Staffeln (jeweils getrennt nach Damen/Herren):
- Verbandsliga
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft
- Bezirksoberliga mit den Gruppen Süd (Alzey und Worms) und Nord (Bingen und Mainz)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft jeder Gruppe
- Bezirksliga mit den Gruppen Süd (Alzey und Worms) und Nord (Bingen und Mainz)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: zwei bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe
- Kreisligen (Alzey, Bingen, Mainz und Worms)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft jeder Gruppe
- Kreisklassen (Alzey, Bingen, Mainz und Worms)
Staffeln mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Die unterste Gliederung kann für die Kreisklassen weitere Unterteilungen in Leistungsklassen sowie innerhalb der gleichen Leistungsklasse nach anderen Gesichtspunkten vornehmen. In den Spielklassen der untersten Gliederung kann die Sollstärke bis auf 12 Mannschaften erhöht werden.
Mannschaften ab dem 9. Tabellenplatz einer Staffel steigen ab.
Mannschaften, die mindestens den 8. Tabellenplatz erreichen, erlangen das Recht auf Klassenverbleib.
Wird auf den Aufstieg verzichtet, verliert diese Mannschaft für ein Jahr das Recht auf Direktaufstieg und Relegationsaufstieg.
Sofern eine Spielklasse bzw. eine Gruppe nach Durchführung der folgenden sieben Maßnahmen
• Abstieg,
• Direktaufstieg,
• Erteilung eines Sonderstartrechts,
• ggf. Relegationsaufstieg,
• Einreihen der Mannschaften, die termingerecht auf den Verbleib in einer höheren Spielklasse ver¬zichtet haben,
• Ausscheiden der Mannschaften, die termingerecht auf den Verbleib in dieser Spielklasse verzichtet haben, und
• Auffüllen der darüber liegenden Gruppe
noch nicht die Sollstärke erreicht hat, werden die freien Plätze nach der Reihenfolge vergeben, die vom DTTB, den Verbänden und ggf. deren Gliederungen spätestens am 30. Juni für die nachfolgende Spielzeit zu veröffentlichen ist.
Auffüllregelung bei nachfolgender eingleisiger Spielklasse:
• bestplatzierter Absteiger
• Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
• nächstbestplatzierter Absteiger
• Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
Auffüllregelung bei nachfolgenden mehrgleisigen Spielklassen:
• bestplatzierter Absteiger
• Platz 1 der Anwartschaftsrunde zwischen den Nächstaufstiegsberechtigten der nachfolgenden Spielklassen
• Platz 2 der Anwartschaftsrunde
• Platz 3 der Anwartschaftsrunde (sofern vorhanden)
• nächstbestplatzierter Absteiger

Zurück zu „Verbandsklassen + höhere Klassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste