Spielansetzung in den Herbstferien

Diskussionen zum Kreis Bingen
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse
Decker
Beiträge: 94
Registriert: 03.04.2014, 07:33
Akuelle Spielklasse: Kreisliga Bingen

Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Decker » 10.10.2014, 08:40

Hallo,
ist es eigentlich legitim in den Herbstferien Spiele zu terminieren ?
Müssen die Vereinsvertreter die Spiele verlegen, wenn der Gastverein darum bittet, weil die Mannschaft aufgrund der Ferienzeit nicht komplett ist ?
Wie ist hier die offizielle Regelung ?
Danke vielmals.

kantenball
Beiträge: 95
Registriert: 28.06.2005, 13:44
Wohnort: Sulzheim

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon kantenball » 10.10.2014, 09:22

Spielverlegungen sind in WO Abschnitt D §12 geregelt und grundsätzlich müssen beide Beteiligten zustimmen.

Offizielle Verlegungsgründe gibt es wenige. Da wir hobbymäßig aktiv sind genießt die Spielaustragung (=Verlegung) einen viel höheren Stellenwert als eine kampflose Wertung (welche ggf. Strafen mit sich bringt).

Gruß
Gerald Blum
Spieler der SG Sulzheim/Rommersheim

Decker
Beiträge: 94
Registriert: 03.04.2014, 07:33
Akuelle Spielklasse: Kreisliga Bingen

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Decker » 10.10.2014, 09:28

habe mir gerade den Rahmenterminplan des RTTV angesehen. Dort steht ganz klar eingetragen, dass vom 20.10-31.10.14 Herbstferien sind. Somit sollten in diesem Zeitraum keine Spiele angesetzt werden. Im Kreis Bingen wurden trotzdem in diesem Zeitraum Spiele angesetzt. Somit sollte der Verweis auf Herbstferien reichen, um das Spiel zu verlegen. Eine offizielle Stellungnahme wäre sehr hilfreich.

Schätzlein
Beiträge: 57
Registriert: 26.01.2006, 09:07

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Schätzlein » 10.10.2014, 10:36

Die offizielle WO kennt keine Ferien oder Feiertage. Somit können da auch Spiele angesetzt werden. Die Ferienzeiten werden auch in anderen Sportarten nicht ausgespart z.B. Fussball. Je nach Anzahl der Mannschaften in einer Klasse, Veranstaltungskalender und Lage der Ferien geht es u.U. gar nicht ohne diese Termine.

Oftmals stehen jedoch die Hallen in den Ferien nicht zur Verfügung. Das ist in jedem Fall ein Verlegungsgrund.

Wenn man nach Bekanntgabe des Spielplans rechtzeitig mit den Klassenleitern spricht, wird es doch in den meisten Fällen auch eine Lösung geben. Desto näher man an die Ferien ran kommt, desto schwieriger wird das sicherlich.

Lee
Beiträge: 211
Registriert: 01.10.2009, 19:29

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Lee » 10.10.2014, 11:07

In meinem Kalender zu Hause sind die Ferien auch eingetragen, haben aber für mich keine Bedeutung. Bei der Erstellung des Spielplans wurde sich strikt an den Rahmenterminplan gehalten. Eigentlich sind die Ferien kein Verlegungsgrund. Die Klassenleiter wurden aber über Spieltage in den Ferien und an Feiertagen informiert. Ich weiß auch, dass der zumindest der Klassenleiter der A-Klasse und Kreisliga vor Beginn der Runde die Mannschaftsführer wegen Verlegungen angefragt hat. Wenn man sich hier etwas bemüht hat, konnte man Spiele aus vermeintlich schlechten Wochen bereits im Vorfeld verlegen. Sich nun, eine Woche vor Beginn der Ferien, darum zu kümmern ist auch etwas spät.
Übrigens liegen nun auch die meisten Pokalspiele der zweiten Runde in den Ferien!
Und falls noch einer fragt: die Spielpläne der Rückrunde werden erstellt, sobald es vom System aus wieder möglich ist. Dies sollte demnächst der Fall sein.

Gruß Sportwart

oder
Beiträge: 88
Registriert: 28.06.2005, 09:59
Wohnort: Ingelheim

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon oder » 11.10.2014, 11:39

Hallo Erik,

auf welches Spiel beziehst du dich denn ? Euer Spiel am 31.10 in Bubenheim ist gemäß RTTV-Rahmenterminplan am 7. Spieltag des RTTV-Rahmenterminplans terminiert (wenn du dir den Rahmenterminplan anschaust, dann bitte auch richtig - die Herbstferien werden hier nur als Hinweis eingetragen).
In der WO des RTTV sind mit keinem Wort Schulferien berücksichtigt und je nachdem wie die Sommerferien liegen (dieses Jahr und nächstes Jahr sind die Ferien eben relativ spät) musste dieses Jahr (und wahrscheinlich wird dies nächstes Jahr nicht anders sein) in den meisten Klassen auch schon am letzten Wochenende der Sommerferien begonnen werden (1. Spieltag des RTTV-Rahmenterminplans).

Ich denke die Ersteller des RTTV-Rahmenterminplans versuchen die Ferien nach Möglichkeit zu berücksichtigen, aber es müssen ja auch viele kreis- und verbandsübergreifende Termine berücksichtigt werden (offiziell sind aber Schulferien keinerlei Hinderungsgrund Spiele anzusetzen).

Viele Grüße

Christian

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon cdroescher » 11.10.2014, 13:57

Die Diskussion hatten wir schon mehrmals.
Mein Vorschlag wäre, die Kreismeisterschaften auf das letzte Herbstferienwochenende zu legen statt dafür Ende November eine Woche freizuhalten.

Jens Christmann
Beiträge: 25
Registriert: 07.10.2005, 13:46
Wohnort: Münster-Sarmsheim

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Jens Christmann » 12.10.2014, 12:44

Spielansetzung in den Ferien ist absolut familienfeindlich. In den Ferien fahren nun mal viele Familien in den Urlaub und das ist auch gut so. Zudem dürfen einige Vereine in den Ferien nicht in die Halle. Auch die Pokalrunde in die Ferien zu legen ist unsinnig. Es ist vor allem überhaupt nicht notwendig. Klar stehen die Ferienwochen auch im Rahmenterminplan des RTTV, aber innerhalb dieses RTP gibt es Spielräume die ein Klassenleiter nutzen kann.
Peter Buchmann hat im click-TT einen RTP mit 13 Spieltagen hinterlegt. Die wenigsten Klassen brauchen 13 Spieltage. Wenn man den blind übernimmt dann spielt man halt in den Herbstferien. Spart man die Ferienwochen aus, berücksichtigt anschließend die Vereinswünsche und verplanst dann die noch offenen Spieltage manuell ( <5%) dann hast du als Staffelleiter mit relativ wenig Aufwand eine Spielterminierung vorgenommen, die zu wenig Unmut und wenig Spielverlegungen führen. Dies hat man im Kreis Bingen alles aus Unwissenheit nicht getan. Weder Ferien noch Terminwünsche berücksichtigt. Ich habe dies so in der Verbandsjugend, in der Jugendklasse und in der Anfängerklasse genau so gemacht und es funktioniert. Ich werde in der Vereinsmeldung im nächsten Jahr in den Ferienzeiten die Heimspiele blockieren um dem Problem etwas vorzubeugen. Ich bin da in der Vergangenheit vom gesunden Menschenverstand ausgegangen. Das war leider mein Fehler. Vielleicht muss man auch den 24.12. blockieren, da stehen ja die Hallen auch zur Verfügung.
Den Staffelleitern kann ich nur ans Herz legen, die Terminplanung selbst zu machen. Fehler badet man dann durch viele Spielverlegungen selbst aus und der Lerneffekt ist ungleich größer.

d.weljesemer
Beiträge: 26
Registriert: 23.06.2014, 22:37
Akuelle Spielklasse: A-Klasse

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon d.weljesemer » 12.10.2014, 21:38

Hallo Leute,
in der Wettspielordnung Punkt A (Algemeines) Seite 2-3 Punkt 3b (betrifft Spielzeit) steht:
Der jährlich erscheinende "Terminplan des Sportausschusses" ist für alle Mitarbeiter und Verwaltungsorgane verbindlich.
-
Wenn der Rahmenterminplan mit dem Terminplan des Sportausschusses übersetzt und Mitarbeiter und Verwaltungsorgane mit (unter anderem) Klassenleiter, dann soll in den Ferien nicht gespielt werden, im Rahmenterminplan steht nämlich "Herbstferien vom 20. bis 31.10.
Gruß Wolfgang
PS. wir können auch in den Ferien in unsere Halle im Gegensatz zu manchem Städter

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Joachim Wolf » 12.10.2014, 22:05

d.weljesemer hat geschrieben:Hallo Leute,
in der Wettspielordnung Punkt A (Algemeines) Seite 2-3 Punkt 3b (betrifft Spielzeit) steht:
Der jährlich erscheinende "Terminplan des Sportausschusses" ist für alle Mitarbeiter und Verwaltungsorgane verbindlich.
-
Wenn der Rahmenterminplan mit dem Terminplan des Sportausschusses übersetzt und Mitarbeiter und Verwaltungsorgane mit (unter anderem) Klassenleiter, dann soll in den Ferien nicht gespielt werden, im Rahmenterminplan steht nämlich "Herbstferien vom 20. bis 31.10.
Gruß Wolfgang
PS. wir können auch in den Ferien in unsere Halle im Gegensatz zu manchem Städter


Im Rahmenterminplan ist der 7. Spieltag in der Woche 27.10.-2.11. terminiert, also in den Herbstferien.
Der Hinweis auf die Herbstferien ist auch nur eine Bemerkung im Rahmenterminplan.

Decker
Beiträge: 94
Registriert: 03.04.2014, 07:33
Akuelle Spielklasse: Kreisliga Bingen

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Decker » 13.10.2014, 09:09

@ Christian Oder:
Hallo Christian,
ich bin ja erst kürzlich wieder in die ganze Materie eingestiegen. Verzeih' mir mein evtl. ungenaues Lesen des Rahmenterminplans. Ich hab's jetzt verstanden, die Ferien werden nur der guten Ordnung wegen eingetragen. Es dürfen trotzdem Spiele angesetzt werden.
Danke für die Aufklärung und weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
Erik Decker

d.weljesemer
Beiträge: 26
Registriert: 23.06.2014, 22:37
Akuelle Spielklasse: A-Klasse

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon d.weljesemer » 13.10.2014, 22:44

Hallo Herr Wolf,
laut Rahmenterminplan ist der 6. Spieltag 18./19.10. - der 7. Spieltag ist 1./2.11. dazwischen sind vom 20.-31.10. die Herbstferien - wenn man nur am Wochenende spielt, dann stimmt´s.
Und zu Rundenbeginn wurden wir vom Klassenleiter der BL gebeten ein Spiel nach hinten zu verlegen, da der Gegner wegen Sommerferien nicht komplett spielen konnte.
Wolfgang

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Spielansetzung in den Herbstferien

Beitragvon Joachim Wolf » 14.10.2014, 08:14

d.weljesemer hat geschrieben:Hallo Herr Wolf,
laut Rahmenterminplan ist der 6. Spieltag 18./19.10. - der 7. Spieltag ist 1./2.11. dazwischen sind vom 20.-31.10. die Herbstferien - wenn man nur am Wochenende spielt, dann stimmt´s.
Und zu Rundenbeginn wurden wir vom Klassenleiter der BL gebeten ein Spiel nach hinten zu verlegen, da der Gegner wegen Sommerferien nicht komplett spielen konnte.
Wolfgang


Lieber Wolfgang,

im Rahmenterminplan wird immer nur das Datum des Wochenendes der jeweiligen Woche angegeben, liegt wohl daran, dass in den höheren Klassen am Wochenende gespielt werden muss.
Für die unteren Klassen bedeutet das dann natürlich, dass die Tage vor dem Wochenende zu der Spielwoche zählen in der Spiele in den unteren Klassen angesetzt werden.
Dieses Jahr gab es das Problem mit dem späten Ende der Sommerferien, was dazu geführt hat, dass der erste Spieltag in den Sommerferien terminiert war. Da aber die Sommerferien einen anderen Stellenwert als die Herbstferien haben wurde hier wohl eher eine Spielverlegung vorgenommen. Was spielfreie Ferien betrifft gab es in der Sportausschusssitzung vom 07.05.2003 in Alzey den Beschluss, dass bei Engpässen in der Terminplanung auch auf Termine in den Ferien ausgewichen werden kann.

Liebe Grüße
Joachim


Zurück zu „Kreis Bingen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast