Kreisliga Mainz 2014/15

Diskussionen zum Kreis Mainz
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse

Moderator: Joachim Wolf

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon cdroescher » 04.08.2014, 13:35

Peter Buchmann hat geschrieben:
Wernig hat geschrieben: Noch größerer Murks, ebenfalls dem Spielplan der Bezirksliga zu entnehmen, das Ignorieren von Feiertagen. Es lebe die jahrzehnte alte Tradition. Feiertag wie der 1. November oder der 3. Oktober kommen ja jedes Jahr völlig überraschend.

Ich habe das dieses Jahr absichtlich so gemacht und habe auch die anderen Klassenleiter zum selben Vorgehen aufgefordert.


Ich dachte bisher, dass an Allerheiligen in RLP ein Verbot von Sportveranstaltungen gilt.
Falls dem NICHT so ist, wäre das Wochenende 1./2.11. ein viel besserer Termin für die Kreismeisterschaften gewesen als der 29./30.11. Dann wären nämlich keine Rundenspiele mitten in den Herbstferien nötig.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Peter Buchmann » 04.08.2014, 13:50

cdroescher hat geschrieben:Ich dachte bisher, dass an Allerheiligen in RLP ein Verbot von Sportveranstaltungen gilt.
Falls dem NICHT so ist, wäre das Wochenende 1./2.11. ein viel besserer Termin für die Kreismeisterschaften gewesen als der 29./30.11. Dann wären nämlich keine Rundenspiele mitten in den Herbstferien nötig.


Das kannte ich bisher nur vom Karfreitag. Habe gegoogelt und folgendes gefunden. Das muss ja natürlich nicht korrekt sein nur weil google das sagt. Wenn jemand sich auskennt kann er ja eine Korrektur schicken.

Verbot von Sportveranstaltungen

Gemäß dem „Landesgesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage – (Feiertagsgesetz – LFt G) – vom 15. Juli 1970 – in Kraft getreten am 1. August 1970 – gelten für den Sport folgende Regelungen:

Verbot von öffentlichen, sportlichen und turnerischen Veranstaltungen

bis 13.00 Uhr
- Ostersonntag
- Pfingstsonntag
- Totensonntag
- Volkstrauertag
- 1. Weihnachtstag

ab 13.00 Uhr
- Heiligabend

ganztägiges Verbot
- Karfreitag

Keine Verbote, bzw. Einschränkungen bei öffentlichen sportlichen und turnerischen Veranstaltungen bestehen an folgenden gesetzlichen Feiertagen:

- Neujahrstag
- Ostermontag
- 1. Mai
- Christi Himmelfahrt
- Pfingstmontag
- Fronleichnam
- Tag der Deutschen Einheit (3.Oktober)
- Allerheiligen
- 2. Weihnachtsfeiertag

Daneben gelten besondere Regelungen bei Versammlungen, Tanzveranstaltungen und sonstigen Veranstaltungen, die auch von den Vereinen beachtet werden müssen.

Link zum Feiertagsgesetz in Rheinland-Pfalz:

http://rlp.juris.de/rlp/gesamt/FeiertG_RP.htm

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon cdroescher » 04.08.2014, 14:54

OK, danke, da hast du wohl recht. Das sogenannte "Tanzverbot" (über dessen Abschaffung immer mal wieder nachgedacht wird) beinhaltet an verschiedenen Feiertagen unterschiedlich weitgehende Verbote. War mir nicht klar.

Dann verstehe ich aber wie gesagt nicht, warum man dieses Wochenende am Schluss der Herbstferien nicht für die Kreismeisterschaften genommen hat, sondern stattdessen die ganze Woche davor schon spielen muss.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Peter Buchmann » 04.08.2014, 15:11

cdroescher hat geschrieben:OK, danke, da hast du wohl recht. Das sogenannte "Tanzverbot" (über dessen Abschaffung immer mal wieder nachgedacht wird) beinhaltet an verschiedenen Feiertagen unterschiedlich weitgehende Verbote. War mir nicht klar.

Dann verstehe ich aber wie gesagt nicht, warum man dieses Wochenende am Schluss der Herbstferien nicht für die Kreismeisterschaften genommen hat, sondern stattdessen die ganze Woche davor schon spielen muss.


Vielleicht weil das erste Dezemberwochenende traditionsgemäß das Wochenende der Kreismeisterschaften ist und sowohl Hallenreservierungen als auch Ausrichter langfristig zu organisieren sind.

Andererseits muss man eventuell die Hinrunde mal neu organisieren, wenn der Zeitraum weiterhin so eng bleibt. Wird sich zeigen. Gute Ideen setzen sich durch. Vielleicht ist das eine, die genauer geprüft werden sollte.

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon cdroescher » 04.08.2014, 15:28

Peter Buchmann hat geschrieben:Vielleicht weil das erste Dezemberwochenende traditionsgemäß das Wochenende der Kreismeisterschaften ist und sowohl Hallenreservierungen als auch Ausrichter langfristig zu organisieren sind.

OK, das seh ich halbwegs ein; allerdings ist ja jetzt gar nicht das erste Dezemberwochenende vorgesehen.

Peter Buchmann hat geschrieben:Andererseits muss man eventuell die Hinrunde mal neu organisieren, wenn der Zeitraum weiterhin so eng bleibt.

Nächstes Jahr liegen die Ferien ganz ähnlich.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Peter Buchmann » 04.08.2014, 15:42

cdroescher hat geschrieben:OK, das seh ich halbwegs ein; allerdings ist ja jetzt gar nicht das erste Dezemberwochenende vorgesehen.


Naja, Pi mal Daumen.

cdroescher
Beiträge: 236
Registriert: 10.02.2006, 18:29

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon cdroescher » 04.08.2014, 15:47

Peter Buchmann hat geschrieben:
cdroescher hat geschrieben:OK, das seh ich halbwegs ein; allerdings ist ja jetzt gar nicht das erste Dezemberwochenende vorgesehen.


Naja, Pi mal Daumen.


Naja, wenn ich eine Halle für den 6./7. Dezember reserviert habe [darum ging's ja], kann ich ja schlecht hingehen und darauf bestehen, sie auch eine Woche früher zu bekommen, weil das ja so nah am gebuchten Termin ist-

Wernig
Beiträge: 15
Registriert: 23.11.2006, 11:40

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Wernig » 05.08.2014, 08:30

Jetzt wird's noch absurder. Wem nützt es denn wenn am 3. Oktober theoretisch gespielt werden könnte und manche auch spielen wollten? Schulen und Hausmeister haben Feiertag, die Schulturnhalle bleiben zu. Ich sehe auch keine Problem darin, einen Spielplan zu erstellen in dem a priori der 1. 11. und der 3. 10. als Spieltage ausgeschlossen werden. Inwieweit das problematisch sein soll, das muss man mir erklären. Dank der Unplanung wird die immer mehr ausufernde Verlegungswelle so richtig in Gang gesetzt.

Joachim Wolf
Beiträge: 1232
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Joachim Wolf » 05.08.2014, 12:39

Wernig hat geschrieben:Jetzt wird's noch absurder. Wem nützt es denn wenn am 3. Oktober theoretisch gespielt werden könnte und manche auch spielen wollten? Schulen und Hausmeister haben Feiertag, die Schulturnhalle bleiben zu. Ich sehe auch keine Problem darin, einen Spielplan zu erstellen in dem a priori der 1. 11. und der 3. 10. als Spieltage ausgeschlossen werden. Inwieweit das problematisch sein soll, das muss man mir erklären. Dank der Unplanung wird die immer mehr ausufernde Verlegungswelle so richtig in Gang gesetzt.


Dir ist schon klar, dass der Terminplan in Kalenderwochen geplant wird. Wenn dann in einer Kalenderwoche der 3.10. auf einen Freitag fällt und das ausgerechnet ein Tag ist an dem recht viele Mannschaften Heimspiele haben, dann ist es in diesem einen Jahr halt mal so, dass ein paar Spiele mehr verlegt werden müssen.
Und dies sollten die betroffenen Vereine selbst auf die Reihe bekommen, denn die wissen am besten wann es passen würde und nicht der Klassenleiter der dann erst mal alle anderen Mannschaften prüfen müsste wo ein Ausweichtermin zu finden ist.
Schon seltsam, dass der 1.11. in diesem Jahr überhaupt kein Problem darstellt ;-)

kantenball
Beiträge: 96
Registriert: 28.06.2005, 13:44
Wohnort: Sulzheim

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon kantenball » 05.08.2014, 19:34

Joachim Wolf hat geschrieben:Dir ist schon klar, dass der Terminplan in Kalenderwochen geplant wird. Wenn dann in einer Kalenderwoche der 3.10. auf einen Freitag fällt und das ausgerechnet ein Tag ist an dem recht viele Mannschaften Heimspiele haben, dann ist es in diesem einen Jahr halt mal so, dass ein paar Spiele mehr verlegt werden müssen.
Und dies sollten die betroffenen Vereine selbst auf die Reihe bekommen, denn die wissen am besten wann es passen würde und nicht der Klassenleiter der dann erst mal alle anderen Mannschaften prüfen müsste wo ein Ausweichtermin zu finden ist.
Schon seltsam, dass der 1.11. in diesem Jahr überhaupt kein Problem darstellt ;-)

Die automatische Planung könnte an Feiertagen automatisch den Ausweichspieltag der Heimmannschaft heranziehen. Innerhalb der gleichen Kalenderwoche sollte das - sofern kein Doppelspieltag in dieser Woche geplant wurde - kein Problem darstellen. Verlegungen werden trotzdem stattfinden, man kann die Anzahl mit dieser Maßnahme jedocch ggf. direkt bei der Planung verkleinern.
(Das funktioniert natürlich nur wenn man von der fehlenden Prüfung der clickTT-Terminmeldung absieht, welche gleiche Wochentage als Ausweichtage zuläßt.)

gruß
Gerald Blum

Wernig
Beiträge: 15
Registriert: 23.11.2006, 11:40

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Wernig » 06.08.2014, 12:05

Jetzt habe ich gelernt, dass Feiertage im Spielplan nicht berücksichtigt werden können. Ich bin froh in einer Welt zu leben in der Behörden, Schulen, Krankenhäuser, Polizei, Müllabfuhr, Feuerwehr u. s. w. sich sehr wohl darauf einrichten können. Nur dann können Systeme funktionieren. Um noch eins draufzugeben, und damit verabschiede ich mich aus dem Thread, Feiertage sind nach der Wettspielordnung per se kein Grund für eine Spielverlegung.

Benutzeravatar
Peter Buchmann
Site Admin
Beiträge: 900
Registriert: 08.06.2005, 00:19
Akuelle Spielklasse: Kreisliga
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Peter Buchmann » 06.08.2014, 12:48

Wernig hat geschrieben:Jetzt habe ich gelernt, dass Feiertage im Spielplan nicht berücksichtigt werden können. Ich bin froh in einer Welt zu leben in der Behörden, Schulen, Krankenhäuser, Polizei, Müllabfuhr, Feuerwehr u. s. w. sich sehr wohl darauf einrichten können. Nur dann können Systeme funktionieren.


Naja, genauer wäre folgende Formulierung: Feiertage werden von click-tt nicht automatisch berücksichtigt. Die Planer müssen es manuell machen und haben sich im aktuellen Jahr teilweise auf Grund der Enge des Terminplans entschieden den Mannschaften zu die Gestaltung der Feiertags-Termine selbst zu überlassen. Meine Erfahrung ist: Mehr als 50% der von mir umgelegten Spiele haben in der Vergangenheit sowieso nicht gepasst und wurden abermals verlegt. Die Mannschaftsführer kennen Ihre Hallen und Termine halt besser als die Klassenleiter. Es entstehen dabei nämlich zwangsläufig entweder Doppelspieltage oder Spieltage in den Ferien.

Apropos: Die Klassenleiter sind hier in enger Kommunikation mit den Mannschaftführern und dies ist bisher absolut konfliktfrei. Wer dies nicht mitbekommt kann hier vielleicht einen anderen Eindruck gewinnen.

Wernig hat geschrieben: Um noch eins draufzugeben, und damit verabschiede ich mich aus dem Thread, Feiertage sind nach der Wettspielordnung per se kein Grund für eine Spielverlegung.


In der Tat findet sich dazu kein Passus in der WO und wenn jemand gerne an einem Feiertag spielen will, warum sollen wir es ihm verbieten?

ClausTrophobie
Beiträge: 47
Registriert: 27.07.2007, 11:57

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon ClausTrophobie » 23.09.2014, 17:20

Peter Buchmann hat geschrieben:
Wernig hat geschrieben: Um noch eins draufzugeben, und damit verabschiede ich mich aus dem Thread, Feiertage sind nach der Wettspielordnung per se kein Grund für eine Spielverlegung.


In der Tat findet sich dazu kein Passus in der WO und wenn jemand gerne an einem Feiertag spielen will, warum sollen wir es ihm verbieten?


Ihr redet aber von verschiedenen Dingen:
1. An Feiertagen _darf_ natürlich gespielt werden.
2. Feiertage sind nach WO _kein_ Verlegungsgrund. Das ist etwas völlig anders. Ich verstehe das so, dass wenn der Gegner nicht einverstanden ist bzw. der Klassenleiter nicht die Regel sehr "großzügig" auslegt, man einen Feiertagstermin gar nicht verlegen darf.
Genau dasselbe gilt für die (Herbst-) ferien. Dann wird es teilweise aber sehr lustig, an langen Wochenenden/in den Ferien eine Mannschaft zusammenzubekommen.
Ich werde mich jedenfalls per Antrag über meinen Verein dafür stark machen, dass
a) an Feiertagen und in den Schulferien nicht gespielt wird
b) alternativ Feiertage/Schulferien ein Verlegungsgrund nach Wettspielordnung sind.

Grundsätzlich könnten man auch einen ganz anderen Weg gehen:
Wir hatten in der Berzirkliga Nord die ganze vorige Woche spielfrei (wohl wegen der Rangliste). Dagegen haben wir aber drei Termine an Feiertagen/Ferien.
Warum läßt man nicht in so einer Ranglistenwoche regulär spielen (gerade in den unteren Klassen nimmt keiner teil bzw. die regulären Spieltermine sind ohnehin unter der Woche) und macht die Teilnahme eines Spielers einer Mannschaft zum Verlegungsgrund.

Grüße Ingo O. aus Mombach
Giant Dragon Fiberenergy AL
Spinlord Keiler 1,5
Joola Samba Plus 1,8

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 467
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon Matthias Edinger » 23.09.2014, 17:41

Hallo Ingo,

insgesamt sind ab dem Wochenende vom 06.09.-07.12.2014 11 Spieltage und zwei Reserve-Spieltage angesetzt worden. Darunter ist das Ranglisten-Wochenende als Reserve-Spieltag eingeplant. Natürlich steht es jedem Klassenleiter frei an diesem Wochenende Spiele anzusetzen siehe z.B. Bezirksliga Süd. Sofern dann Spieler/innen an der Rangliste teilnehmen, kann das Spiel verlegt werden. In der Rückrunde sind es 11 Spieltage und drei Reserve-Spieltage.

Ich verstehe den Ärger über den Beginn der Runde und die Terminierung von Spielen auf Feiertage. Aber alle Kritiker können sich sicher sein, dass man sich ausgiebig über den Rahmenterminplan Gedanken macht. Aus diesem Grund wird der Rahmenterminplan 2015/2016 bereits im Januar feststehen, da in der nächsten Runde die gleiche zeitliche Problematik vorliegen wird. Aufgrund der späten Ferien gibt es leider nur insgesamt 13 Wochenenden, an welchen Punktspiele überhaupt terminiert werden können. Und die Kreismeisterschaften etc. müssen auch noch irgendwann stattfinden. In den Herbstferien sind keine Spieltage gemäß dem Rahmenterminplan vorgesehen.

Viele Klassenleiter haben bereits darauf hingewiesen, dass Punktspiele, welchen auf einen Feiertag fallen, natürlich ohne Gründe vorverlegt, aber auch innerhalb einer Woche nach dem ursprünglichen Termin nachgeholt werden können.

Viele Grüße
Matthias

ClausTrophobie
Beiträge: 47
Registriert: 27.07.2007, 11:57

Re: Kreisliga Mainz 2014/15

Beitragvon ClausTrophobie » 23.09.2014, 17:57

Matthias Edinger hat geschrieben:Hallo Ingo,

insgesamt sind ab dem Wochenende vom 06.09.-07.12.2014 11 Spieltage und zwei Reserve-Spieltage angesetzt worden. Darunter ist das Ranglisten-Wochenende als Reserve-Spieltag eingeplant. Natürlich steht es jedem Klassenleiter frei an diesem Wochenende Spiele anzusetzen siehe z.B. Bezirksliga Süd. Sofern dann Spieler/innen an der Rangliste teilnehmen, kann das Spiel verlegt werden. In der Rückrunde sind es 11 Spieltage und drei Reserve-Spieltage.

Ich verstehe den Ärger über den Beginn der Runde und die Terminierung von Spielen auf Feiertage. Aber alle Kritiker können sich sicher sein, dass man sich ausgiebig über den Rahmenterminplan Gedanken macht. Aus diesem Grund wird der Rahmenterminplan 2015/2016 bereits im Januar feststehen, da in der nächsten Runde die gleiche zeitliche Problematik vorliegen wird. Aufgrund der späten Ferien gibt es leider nur insgesamt 13 Wochenenden, an welchen Punktspiele überhaupt terminiert werden können. Und die Kreismeisterschaften etc. müssen auch noch irgendwann stattfinden. In den Herbstferien sind keine Spieltage gemäß dem Rahmenterminplan vorgesehen.

Wie gesagt waren bei uns zwei Termine festgelegt.

Ich wollte auf etwas anderes hinaus: Warum blockt man wegen Rahmenterminen an WochenENDEN die Spiele insbesondere in den unteren Klassen? Hier finden praktisch alle Spiele unter der Woche statt.

Matthias Edinger hat geschrieben:Viele Klassenleiter haben bereits darauf hingewiesen, dass Punktspiele, welchen auf einen Feiertag fallen, natürlich ohne Gründe vorverlegt, aber auch innerhalb einer Woche nach dem ursprünglichen Termin nachgeholt werden können.


Das ist mir zu schwach. Feiertage/Ferien sollten ein Verlegungsgrund nach Wettspielordnung sein.

Grüße Ingo
Giant Dragon Fiberenergy AL
Spinlord Keiler 1,5
Joola Samba Plus 1,8


Zurück zu „Kreis Mainz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste