Regelungen des Kreis Mainz Saison 2017/18

Diskussionen zum Kreis Mainz
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse

Moderator: Joachim Wolf

Joachim Wolf
Beiträge: 1229
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Regelungen des Kreis Mainz Saison 2017/18

Beitragvon Joachim Wolf » 12.09.2017, 15:56

Am heutigen Tag habe ich gegen die Regelung über die Klasseneinteilung und Auf-/Abstieg des Kreises Mainz Saison 2017/18 (Fassung August 2017) Einspruch beim Verbandsrichter eingelegt. Da ja z.Zt. der Kreisrichterposten im Kreis vakant ist, ist der Einspruch direkt an den Verbandsrichter gegangen, da der Kreisvorstand auf meinen Einspruch nicht eingegangen ist.

Auf dem Kreistag am 15.05.2017 in Zornheim haben die Vereinsvertreter mehrheitlich beschlossen in allen Klassen des Kreises weiter mit 12 Mannschaften spielen zu wollen.
Leider wurde vom Kreis Mainz im Sportausschuss des RTTV aber nur beantragt in den Kreisklassen mit 12 Mannschaften spielen zu dürfen, was auch genehmigt wurde. Um den Mehrheitsbeschluss des Kreistages umzusetzen ist es nun erforderlich einen neuen Antrag beim Sportausschuss zu stellen, dass auch in der Kreisliga mit 12 Mannschaften gespielt werden kann und somit auch die Relegationsspiele des 10. der Kreisliga mit den zweitplatzierten Mannschaften der Kreisklassen A weiter ausgetragen werden.
Außerdem sind in beiden Staffeln der Kreisklasse A nur je Staffel höchstens ein Absteiger zu markieren, da die Klassenstärke von 12 Mannschaften nicht erreicht wurde.
Insbesondere der letzte Satz unter 8.1 der Regelungen des Kreis Mainz entspricht keinesfalls der Mehrheitsentscheidung des Kreistages.
Unter 8.1 heißt es:
In der Kreisliga wollen wir eine Sollstärke von 10 Mannschaften auch um einheitliche Bedingungen mit den anderen Kreisen im Hinblick auf die Bezirksliga zu haben.
Das will der Kreisvorstand aber nicht die Vereine die am Kreistag was anderes beschlossen haben.
Ich hoffe, dass mein Einspruch beim Verbandsrichter zu einer Entscheidung führt, die den Mehrheitswillen der Vereine respektiert.

Zurück zu „Kreis Mainz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste