Änderungen in der Wettspielordnung unklar

Diskussionen um Regelfragen vor, während und nach dem Spiel
Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Beitragvon Joachim Wolf » 08.06.2011, 13:13

bacchus5 hat geschrieben:
Joachim Wolf hat geschrieben:Der Sportausschuss hat in seiner Sitzung gestern abend die genaue Anwendung der neuen Ersatzspielregelung festgelegt:


Ein Spieler darf dreimal je Vor- und Rückrunde Ersatz in höheren Mannschaften spielen (d.h. auch in drei verschiedenen Mannschaften ist das möglich).

Mit dem vierten Einsatz in einer höheren Mannschaft, verliert der Spieler die Spielberechtigung für seine bisherige Stammmannschaft in der er gemeldet war.
Für den Rest der Halbserie darf er nur noch in der Mannschaft eingesetzt werden, in der der vierte Einsatz als Ersatzspieler stattgefunden hat.


Hallo ,
wie ist das dann jetzt genau geregelt ?
Kann jetzt jemand , z.B. aus der 5.Mannschafte, 3x ersatz spielen in der 4ten , 3x in der 3ten , 3x in der 2ten und 3x in der 1.Mannschaft und da wo er das vierte mal spielt hat er sich dann festgespielt ?
Oder ist es so gemeint , das er insgesamt nur 3x ersatz spielen darf , also 1x 4.Mannschaft, 1x 3.Mannschaft, 1x 2.Mannschaft und da wo er dann das vierte mal spielt hat er sich festgespielt ?

Gruss


Wenn du liest "Ein Spieler darf dreimal je Vor- und Rückrunde Ersatz in höheren Mannschaften spielen" dann sollte klar sein, dass (wie auch im nächsten Satz steht), mit dem vierten Einsatz in einer höheren Mannschaft, er auch nur noch in dieser höheren Mannschaft, für den Rest der Halbserie, eingesetzt werden darf.

Also um deine Fragen zu beantworten:
Die in der zweiten Frage angesprochene Regelung ist richtig.

Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Mitteilung bezüglich Ersatzspielen

Beitragvon Joachim Wolf » 10.06.2011, 08:32

Leider ist die Mitteilung auf der Homepage nicht ganz richtig.
Denn mit dem vierten Einsatz als Ersatzspieler/in verliert der Spieler/in die Spielberechtigung für alle anderen Mannschaften, nicht nur die unteren.

In der Mitteilung steht:

Sie/er verliert damit die Einsatzberechtigung für alle Mannschaften unterhalb dieser Mannschaft für den Rest der Hin- bzw. Rückrunde.

Das müsste lauten:

Sie/er verliert damit die Einsatzberechtigung für alle anderen Mannschaften für den Rest der Hin- bzw. Rückrunde.

Sammy94
Beiträge: 58
Registriert: 09.05.2009, 09:56
Akuelle Spielklasse: C Klasse
Wohnort: Alzey-Heimersheim

Re: Mitteilung bezüglich Ersatzspielen

Beitragvon Sammy94 » 10.06.2011, 15:33

Joachim Wolf hat geschrieben:Das müsste lauten:

Sie/er verliert damit die Einsatzberechtigung für alle anderen Mannschaften für den Rest der Hin- bzw. Rückrunde.


Deine Auslegung bedeutet: Spieler war in 5. Mannschaft Stammspieler, er spielt den 4. Einsatz in der 2. Mannschaft, d.h. bei Dir er darf auch nur noch 2. mannschaft spielen!

Die RTTV-Regelung heißt aber: alle Mannschaften unterhalb dieser Mannschaft, heißt also in der Praxis er darf 1. und 2. Mannschaft spielen, d.h. wieder auch bis zu dreimal 1. Mannschaft!!!

hier hat der Wortlaut den Du geschrieben hast eine viel schärfere bedeutung als der offizielle Text, der dann ja richtig sein muss, also darf der Spieler 1. und 2. Mannschaft spielen, beim 4. Einsatz in der ersten Mannschaft wäre er wiederum dort festgespielt!!!

Gruß Clemens
Jugendleiter TV Albig

Hattrick Kreismeister Herren D 2009-11

TV Seeheim: Meister der Hessenliga Schüler 2009,
Südwestdeutscher Mannschaftsmeister und 7. der Deutschen Meisterschaften

TV Albig Aufsteiger zur Verbandsjugendklasse 2011

Benutzeravatar
Werner Schäfer
Beiträge: 217
Registriert: 20.07.2006, 09:58
Wohnort: RSV Klein-Winternheim

Re: Mitteilung bezüglich Ersatzspielen

Beitragvon Werner Schäfer » 10.06.2011, 19:08

Sammy94 hat geschrieben:hier hat der Wortlaut den Du geschrieben hast eine viel schärfere bedeutung als der offizielle Text, der dann ja richtig sein muss, also darf der Spieler 1. und 2. Mannschaft spielen, beim 4. Einsatz in der ersten Mannschaft wäre er wiederum dort festgespielt!!!Gruß Clemens


Wieso muss denn der "offizielle Text" aus der Mitteilung richtig sein? :oops:

Zudem steht in der Mitteilung ja auch: "Den endgültigen Wortlaut muss der Beirat des RTTV noch beschließen." :wink:
Bild

Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Re: Mitteilung bezüglich Ersatzspielen

Beitragvon Joachim Wolf » 12.06.2011, 06:15

Sammy94 hat geschrieben:
Joachim Wolf hat geschrieben:Das müsste lauten:

Sie/er verliert damit die Einsatzberechtigung für alle anderen Mannschaften für den Rest der Hin- bzw. Rückrunde.


Deine Auslegung bedeutet: Spieler war in 5. Mannschaft Stammspieler, er spielt den 4. Einsatz in der 2. Mannschaft, d.h. bei Dir er darf auch nur noch 2. mannschaft spielen!

Die RTTV-Regelung heißt aber: alle Mannschaften unterhalb dieser Mannschaft, heißt also in der Praxis er darf 1. und 2. Mannschaft spielen, d.h. wieder auch bis zu dreimal 1. Mannschaft!!!

hier hat der Wortlaut den Du geschrieben hast eine viel schärfere bedeutung als der offizielle Text, der dann ja richtig sein muss, also darf der Spieler 1. und 2. Mannschaft spielen, beim 4. Einsatz in der ersten Mannschaft wäre er wiederum dort festgespielt!!!

Gruß Clemens


Den Wortlaut den ich geschrieben habe, ist der richtige Wortlaut um den Beschluss des Sportausschuss umzusetzen.
Er wurde auch von unserem Präsidenten auf dem Verbandstag so bestätigt.

Gruß Joachim

Sammy94
Beiträge: 58
Registriert: 09.05.2009, 09:56
Akuelle Spielklasse: C Klasse
Wohnort: Alzey-Heimersheim

Re: Mitteilung bezüglich Ersatzspielen

Beitragvon Sammy94 » 16.06.2011, 17:20

also dann nehme ich alles wieder zurück und der Spieler hat danach nur noch die Möglichkeit in der Mannschaft wo er das 4. mal spielt zu spielen, kann aber nicht mehr höher als Ersatzspieler eingesetzt werden, richtig???

Nachteil: er ist dann als 7. Mann quasi überflüssig wenn die Mannschaft danach wieder komplett antritt... auch korrekt?
Jugendleiter TV Albig



Hattrick Kreismeister Herren D 2009-11



TV Seeheim: Meister der Hessenliga Schüler 2009,

Südwestdeutscher Mannschaftsmeister und 7. der Deutschen Meisterschaften



TV Albig Aufsteiger zur Verbandsjugendklasse 2011

Sammy94
Beiträge: 58
Registriert: 09.05.2009, 09:56
Akuelle Spielklasse: C Klasse
Wohnort: Alzey-Heimersheim

Beitragvon Sammy94 » 19.11.2011, 03:20

so jetzt habe ich zweimal in der 1. gespielt und die 2. fragt mich nach der Aufhebung der alten Regel nur in einer Mannschaft zu spielen und ich sage ja spiele also nächste Woche in der 2., wenn mich jetzt die "Erste" am Mittwoch noch mal einsetzt verliere ich nicht nur die Startberechtigung in "meiner" Dritten und in der "Zweiten" sondern auch die Startberechtigung für die KEM der D-Klasse??? Dann mache ich es lieber nicht und versuche meinen Titel der Herren D-Klasse bei der KEM zu verteidigen!!!

Wenn ich aber am 3.12. KEM gespielt habe kann ich mich ja im Nachholspiel am 5.12. oben festspielen das wäre dann egal, tolle Regel!!!

Gruß Clemens
Jugendleiter TV Albig



Hattrick Kreismeister Herren D 2009-11



TV Seeheim: Meister der Hessenliga Schüler 2009,

Südwestdeutscher Mannschaftsmeister und 7. der Deutschen Meisterschaften



TV Albig Aufsteiger zur Verbandsjugendklasse 2011

Benutzeravatar
Stevie Cool
Beiträge: 491
Registriert: 25.06.2005, 12:07
Wohnort: Klein-Winternheim

Beitragvon Stevie Cool » 20.11.2011, 00:36

Warum solltest du die Startberechtigung für Einzelmeisterschaften verlieren?

In der Regel richten sich Turniereinstufungen nach der Position im Meldebogen. Und die verändert sich auch nicht, wenn du dich im Laufe einer Halbserie in einer Mannschaft festspielst.

Nochmal: Festspielen bedeutet nur, dass du nicht mehr in deiner Stammmannschaft antreten darfst, mehr nicht. Am Meldebogen oder deiner Einstufung ändert sich nix.

Gruß
Steffen
Niveau wirkt von unten betrachtet immer ein wenig arrogant...;)

Für alle, denen mein Nickname zu anonym ist: Ich bin Steffen Nagel vom RSV Klein-Winternheim!

Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Beitragvon Joachim Wolf » 21.11.2011, 09:23

Stevie Cool hat geschrieben:Warum solltest du die Startberechtigung für Einzelmeisterschaften verlieren?

In der Regel richten sich Turniereinstufungen nach der Position im Meldebogen. Und die verändert sich auch nicht, wenn du dich im Laufe einer Halbserie in einer Mannschaft festspielst.

Nochmal: Festspielen bedeutet nur, dass du nicht mehr in deiner Stammmannschaft antreten darfst, mehr nicht. Am Meldebogen oder deiner Einstufung ändert sich nix.

Gruß
Steffen


Diese Aussage ist leider falsch Steffen.
Der Spieler verliert mit dem vierten Einsatz in einer höheren Mannschaft seine Spielberechtigung für seine bisherige Stammmannschaft und somit auch die Startberechtigung für Turniere in der Spielklasse seiner bisherigen Stammmannschaft.

Joachim Wolf
Beiträge: 1230
Registriert: 08.06.2005, 07:27
Wohnort: Mainz

Beitragvon Joachim Wolf » 21.11.2011, 09:25

Sammy94 hat geschrieben:Wenn ich aber am 3.12. KEM gespielt habe kann ich mich ja im Nachholspiel am 5.12. oben festspielen das wäre dann egal, tolle Regel!!!

Gruß Clemens


Da lt. RTTV-Rahmenterminplan in der 49. KW (5.12.) keine Spiele der Vorrunde mehr stattfinden sollten, ist die Regel wirklich toll, denn dann wäre das was du als Beispiel bringst überhaupt nicht möglich.

Sammy94
Beiträge: 58
Registriert: 09.05.2009, 09:56
Akuelle Spielklasse: C Klasse
Wohnort: Alzey-Heimersheim

Beitragvon Sammy94 » 07.12.2011, 00:58

Ja hat auch nicht so stattgefunden alle Spiele waren bis 29.11. erledigt und keine der beiden Mannschaften hat mich noch mal gebraucht...

Und bis auf drei Nachholspiele in der Verbandsjugendklasse sind meines Wissens nach alle Spiele durch, jetzt wird nur noch Pokal gespielt und da darf ja eh kein Ersatz gestellt werden!

Danke für die Erläuterungen, finde es nur weiter unlogisch, dass man sich nicht immer in der Mannschaft festspielt wo man nicht mehr als drei Einsätze hat sondern "springen" muss weil man halt zufällig den 4. Einsatz in der "Ersten" hat...
Jugendleiter TV Albig



Hattrick Kreismeister Herren D 2009-11



TV Seeheim: Meister der Hessenliga Schüler 2009,

Südwestdeutscher Mannschaftsmeister und 7. der Deutschen Meisterschaften



TV Albig Aufsteiger zur Verbandsjugendklasse 2011


Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast