Saisonplanung 2018/2019

Diskussionen zum Kreis Alzey
Aufsteiger, Absteiger, Spielerwechsel, Spitzenspiele und besondere Ereignisse

Moderator: Andreas Fröder

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 472
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Saisonplanung 2018/2019

Beitragvon Matthias Edinger » 06.04.2018, 19:24

Basis: Abstiegsregelung der Bezirksliga Süd
Bezirksliga Süd (BL-S) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der BL-S steigen (TG Wallertheim 2) & (TTC Wörrstadt 1) auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften - 2 Absteiger (TV Alsheim/Mettenh. 2) & (TuS Hochheim 1) = 8 Mannschaften
+ je 1 Aufsteiger aus der KL-A (TV Albig 1) & KL-W (TTC Worms-Horchheim 3) = 10 Mannschaften

Kreisliga Alzey (KL-A) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der KL-A steigt (TV Albig 1) auf = 11 Mannschaften
11 Mannschaften + kein Absteiger der BL-S = 11 Mannschaften
11 Mannschaften - 3 Absteiger (SG FHW 5) & (SG Offenheim/Erbes-Büdesh. 2) & (TuS Framersheim 2 = Z) = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 1 Aufsteiger aus der KK-A = 9 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (SG Frei-Laubersh./Hackenh./Winzenh. 5) = 10 Mannschaften

Kreisklasse A (KK-A) - Sollstärke 10 Mannschaften:
aus der KK-A steigt (TuS GW Wendelsheim 1) auf = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + 2 Absteiger der KL-A = 11 Mannschaften
11 Mannschaften - 3 Absteiger (SG Neu-Bamberg/Siefersheim 1) & (TTC Wörrstadt 3) & (TTC Stein-Bockenheim 1) = 8 Mannschaften
8 Mannschaften + 1 Aufsteiger aus der KK-B = 9 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (SG Neu-Bamberg/Siefersheim 1) = 10 Mannschaften

Kreisklasse B (KK-B) - Sollstärke 12 Mannschaften:
aus der KK-B steigt (SG Schornsheim/Udenheim 1) auf = 12 Mannschaften
12 Mannschaften + 2 Absteiger der KK-A = 14 Mannschaften
14 Mannschaften - 4 Absteiger (FSV Saulheim 2) & (TV Albig 3) & (TSV Gau-Odernheim 6) & (SG Sulzheim/Rommersheim 3) = 10 Mannschaften
10 Mannschaften + 1 Aufsteiger aus der KK-C = 11 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (FSV Saulheim 2) = 12 Mannschaften

Kreisklasse C (KK-C) - Sollstärke 12 Mannschaften:
aus der KK-C steigt (SG Offenheim/Erbes-Büdesheim 4) auf = 10 Mannschaften
10 Mannschaften + 3 Absteiger der KK-B = 13 Mannschaften
13 Mannschaften - 4 Absteiger (FSV Saulheim 3) & (TuS Vendersheim/Gau-Weinheim 2) & (SG Sulzheim/Rommersheim 4) & (TSV Gau-Odernheim 7 = Z) = 9 Mannschaften
9 Mannschaften + je 1 Aufsteiger aus der KK-D1 und KK-D2 = 11 Mannschaften
+ bestplatzierter Absteiger (FSV Saulheim 3) = 12 Mannschaften

Kreisklasse D (KK-D) - Sollstärke 12 Mannschaften:
aus der KK-D1 steigt (TuS GW Wendelsheim 3) & KK-D2 steigt (TV Lonsheim 1) auf = 17 Mannschaften

Ergebnis:
Kreisliga (6er): 10 Mannschaften
A-Klasse (6er): 10 Mannschaften
B-Klasse (4er): 12 Mannschaften
C-Klasse (4er): 12 Mannschaften
D-Klasse (4er): 17 Mannschaften

Ab der Spielzeit 2018/2019 gilt nachfolgende Klasseneinteilung:
Verbandsoberliga (getrennt nach Damen/Herren)
Die unteren Spielklassen umfassen folgende Staffeln (jeweils getrennt nach Damen/Herren):
- Verbandsliga
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft
- Bezirksoberliga mit den Gruppen Süd (Alzey und Worms) und Nord (Bingen und Mainz)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft jeder Gruppe
- Bezirksliga mit den Gruppen Süd (Alzey und Worms) und Nord (Bingen und Mainz)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: zwei bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe
- Kreisligen (Alzey, Bingen, Mainz und Worms)
je eine Staffel mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Aufstiegsberechtigung: bestplatzierte Mannschaft jeder Gruppe
- Kreisklassen (Alzey, Bingen, Mainz und Worms)
Staffeln mit einer jeweiligen Sollstärke von 10 Mannschaften
Die unterste Gliederung kann für die Kreisklassen weitere Unterteilungen in Leistungsklassen sowie innerhalb der gleichen Leistungsklasse nach anderen Gesichtspunkten vornehmen. In den Spielklassen der untersten Gliederung kann die Sollstärke bis auf 12 Mannschaften erhöht werden.
Mannschaften ab dem 9. Tabellenplatz einer Staffel steigen ab.
Mannschaften, die mindestens den 8. Tabellenplatz erreichen, erlangen das Recht auf Klassenverbleib.
Wird auf den Aufstieg verzichtet, verliert diese Mannschaft für ein Jahr das Recht auf Direktaufstieg und Relegationsaufstieg.
Sofern eine Spielklasse bzw. eine Gruppe nach Durchführung der folgenden sieben Maßnahmen
• Abstieg,
• Direktaufstieg,
• Erteilung eines Sonderstartrechts,
• ggf. Relegationsaufstieg,
• Einreihen der Mannschaften, die termingerecht auf den Verbleib in einer höheren Spielklasse ver¬zichtet haben,
• Ausscheiden der Mannschaften, die termingerecht auf den Verbleib in dieser Spielklasse verzichtet haben, und
• Auffüllen der darüber liegenden Gruppe
noch nicht die Sollstärke erreicht hat, werden die freien Plätze nach der Reihenfolge vergeben, die vom DTTB, den Verbänden und ggf. deren Gliederungen spätestens am 30. Juni für die nachfolgende Spielzeit zu veröffentlichen ist.
Auffüllregelung bei nachfolgender eingleisiger Spielklasse:
• bestplatzierter Absteiger
• Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
• nächstbestplatzierter Absteiger
• Nächstaufstiegsberechtigter der nachfolgenden Spielklasse
Auffüllregelung bei nachfolgenden mehrgleisigen Spielklassen:
• bestplatzierter Absteiger
• Platz 1 der Anwartschaftsrunde zwischen den Nächstaufstiegsberechtigten der nachfolgenden Spielklassen
• Platz 2 der Anwartschaftsrunde
• Platz 3 der Anwartschaftsrunde (sofern vorhanden)
• nächstbestplatzierter Absteiger

kantenball
Beiträge: 101
Registriert: 28.06.2005, 13:44
Wohnort: Sulzheim

Re: Saisonplanung 2018/2019

Beitragvon kantenball » 07.04.2018, 12:37

Wird sich der Kreis Alzey konsequent an die neue Regelung halten und KL als auch KK A mit 10er-Stärke spielen oder die Entscheidung des Kreises Mainz hinsichtlich konsequenter 12er-Klassenstärken in KL und KKs analog umsetzen?

viewtopic.php?f=6&t=1668
Spieler der SG Sulzheim/Rommersheim

kantenball
Beiträge: 101
Registriert: 28.06.2005, 13:44
Wohnort: Sulzheim

Re: Saisonplanung 2018/2019

Beitragvon kantenball » 20.04.2018, 17:30

Im letzten Spiel in der BL Süd konnte sich der TV Alsheim/Mettenheim II gegen die SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. IV zuhause durchsetzen und somit den Abstiegsplatz an die SG FHW übergeben. Damit ist aus meiner Sicht die eingangs aufgestellte Planung hinfällig und die jeweils bestplatzierten Absteiger werden nicht in den bisherigen Spielklassen verbleiben sondern absteigen.
Spieler der SG Sulzheim/Rommersheim

Benutzeravatar
Matthias Edinger
Beiträge: 472
Registriert: 12.02.2006, 17:00
Wohnort: Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2018/2019

Beitragvon Matthias Edinger » 20.04.2018, 19:08

Hallo Gerald,

in der Tat und treffend festgestellt.

Die eingangs aufgestellte Übersicht dient als "Leitfaden" für die Vereine. Stand 20.04.2018 ist dieser nun sportlich überholt und kann sich bis zum 10.06.2018 23:59 Uhr durch Rückzüge oder Verzichte auf Verbands- wie auch auf Kreisebene verändern.

Sportliche Grüße
Matthias

pantadeusz
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2018, 16:03
Akuelle Spielklasse: 3
Kontaktdaten:

Re: Saisonplanung 2018/2019

Beitragvon pantadeusz » 29.05.2018, 16:32

Konnen Sie vielleicht interessante Veranstaltungen, die im Herbst 2018 stattfinden werden? Ich suche was fur mich.

Danke im Voraus :)


Zurück zu „Kreis Alzey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste