Logo
Verbandsinfos
14.06.2014

"Ossi" Stumpf: "Das dürfte in Deutschland ziemlich einzigartig sein"

60 Jahre Abteilungsleiter beim TuS Frei-Laubersheim

<media 225 - - "BILD, 60 jaehriges Jubilaeum Ossi Stumpf oeffentlicher Anzeiger, 60_jaehriges_Jubilaeum_Ossi_Stumpf_oeffentlicher_Anzeiger.png, 421 KB">zum Artikel im "Öffentlichen Anzeiger Bad Kreuznach"</media>

<media 224 - - "TEXT, Ossi Stumpf ist noch nicht muede Deutsche Tischtenniszeitschrift, Ossi_Stumpf_ist_noch_nicht_muede_Deutsche_Tischtenniszeitschrift.pdf, 410 KB">zum Artikel in der Zeitschrift "tischtennis" (Juni 2014)</media>

 

Mit dem Satz "Das dürfte sportartübergreifend in Deutschland ziemlich einzigartig sein", beginnt RTTV-Pressewart Gert Adolphi seinen Artikel in der Zeitschrift "tischtennis" (Ausgabe 6-2014)und würdigt das herausragende Engagement von "Ossi" Stumpf", der seit sage und schreibe 60 Jahren Abteilungsleiter der TT-Abteilung des TuS Frei-Laubersheim ist (1954 bis heute).

Dass "Ossi" mit Herz und Seele bei der Sache ist, wissen diejenigen zu schätzen, die ihn in seiner langen Funktionärslaufbahn kennengelernt haben. Die Abteilung des TuS führte er stets als "Tischtennisfamilie".  Sport und Geselligkeit gehörten bei ihm immer zusammen und beides zusammen sind untrennbare Kennzeichen und Handschrift seines gesellschaftlichen Engagements.

 

Lieber "Ossi",

das Zitat "Es macht mir noch Spaß. Ich muss es ja nicht machen, ich will es", lässt uns darauf hoffen, dass du uns noch einige Jährchen als Funktionär begleiten wirst. Mit Sicherheit ergibt sich dann die eine oder andere Gelegenheit, um in geselliger Runde  bei einem  Gläschen Sekt gemütlich zusammenzusitzen.

 

Vielen Dank für dieses herausragende Engagement!

 

Volker Bauer