Logo
Sport Jugend
02.02.2015

RTTV-Talentcup 2015: Essenheimer "Talente" spielen sich in den Vordergrund

v.l.n.r.: Lars Seegräber (TSV Zornheim), Sieger Noel Gesswein (Spvgg Essenheim), Marius Merten (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)

Der Ausrichter Spvgg. Essenheim sorgte nicht nur für gute Spielbedingungen beim RTTV-Talentcup, sondern zeigte auch, dass bei der Spvvg. momentan hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet wird. 

Der Essenheimer Noel Gesswein sichert sich ungeschlagen den Titel bei den B-Schülern.  Er blieb in allen Vorrundenspielen ungeschlagen und behielt mit 5:0 Siegen auch in der Endrunde seine weiße Weste.  Lars Seegräber (TSV Zornheim) mit 4:1 Siegen und Marius Merten (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim mit 3:2 folgten auf den Plätzen 2 und 3.

B-Schüler:

1. Noel Gesswein (Spvgg. Essenheim) 

2. Lars Seegräber (TSV Zornheim)

3. Marius Merten (TTG Bingen-Münster-Sarmsheim)

4. Oliver Wosniak (TSV Zornheim)

5. Jakob Diehl (FSV Saulheim)

6. Simon Philipps (TSG Drais)

Bei den C-Schülern spielte sich Elias Eifler (SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim) in den Vordergrund.  Nachdem er bei den RTTV-EM noch im Viertelfinale ausgeschieden war,  zeigte sich, dass das Talent aufgrund seines gesteigerten Trainingspensums seither Fortschritte gemacht hat. In den engen Spielen gegen den Zweitplazierten Nico Löhlein (TTSG Selztal) und den RTTV-Einzelmeister Paul Nickel (TTC Bubenheim / Platz 3), setzte er sich jeweils knapp durch.

Danach kamen mit Fabian Wagner, Simon Wagner und Julian Schmahl drei Essenheimer Nachwuchstalente auf die Plätze 4-6.

 

 

 

 

Talentcup C-Schüler:

1. Elias Eifler (SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim)

2. Nico Löhlein (TTSG Selztal)

3. Paul Nickel (TTC Bubenheim)

4. Fabian Wagner (Essenheim)

5. Simon Wagner (Essenheim)

6. Julian Schmahl (Essenheim)

Bei den C-Schülerinnen siegte Nele Heimer (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim) knapp mit 3:2 gegen Jule Seegräber (TSV Zornheim). Beide Schülerinnen zeigten jedoch, dass sie auch bei den Jungs gut mithalten konnten.  N. Heimer belegte unter 7 Spielern den 3 Platz in der Vorrundengruppe A und J. Seegräber kam auf Platz 5 in der Gruppe B.

zur Ergebnisdatei

 

 VB