Logo
Sport Da/He, Themenbereich
27.11.2017

Pokalwettbewerbe: Hinweise zur Einzelaufstellung

Da uns immer wieder Nachfragen zur Aufstellung im Pokalwettbewerb erreichen, möchten wir auf folgende Punkte nochmals hinweisen:

1. Reihenfolge der Spieler/innen im "modizierten Swaythling Cup-System" (WO E 6.4.2)

Die Kriterien zur Mannschaftsaufstellung im Einzel findet man in Abschnitt E unter Ziffer 4.1 der WO.

Für den Pokalwettwerb wird dort folgendes geregelt:

"Die Reihenfolge der Spieler im Modifizierten Swaythling-Cup-System ist frei wählbar und muss nicht nach Spielstärke erfolgen."

2. Einsatzberechtigung vom Spielern in Pokalmannschaften (siehe Merkblatt RTTV zur WO, Stand 10-2017)

Für die Mannschaftsaufstellung für jedes einzelne Pokalspiel gelten die folgenden Regelungen:

Jugend-Ergänzungsspieler sind in Pokalmannschaften der Damen bzw. Herren nicht einsatzberechtigt.

Ansonsten sind in jeder Pokalspielklasse in den dort startenden Pokalmannschaften eines Vereins grundsätzlich alle Spieler (auch WES, NES und SES) einsatzberechtigt, die in der höchsten zu dieser Pokalspielklasse gehörenden Punktspielklasse auf der Punktspiel-Mann-schaftsmeldung dieses Vereins stehen, sowie alle Spieler aus den unteren Mannschaften des Vereins (außer Spieler mit Sperrvermerk), wobei die beiden folgenden Einschränkungen zu beachten sind:

 wenn der DTTB, die Verbände und ggf. deren Gliederungen für ihren Zuständigkeitsbereich eine namentliche Meldung der Mannschaftsspieler (im Sinne einer Mannschaftsmeldung) vorgeschrieben haben und ein Verein in einer Pokalspielklasse mehrere Mannschaften ge-meldet hat, ist die Einsatzberechtigung von Spielern aus oberen Mannschaften dieser Pokalspielklasse in den unteren Mannschaften verboten.

Spieler, die nicht in der Mannschaftsmeldung des Punktspielbetriebes der Altersklasse der Pokalmannschaft aufgeführt sind, sind in Pokalmannschaften nicht einsatzberechtigt.

Spieler mit Sperrvermerk im Punktspielbetrieb sind im Pokalspielbetrieb nur in Pokalmann-schaften einsatzberechtigt, die in einer Pokalspielklasse starten, zu der ihre Punktspielklasse gehört. Sie sind weder in eventuell vorhandenen höheren Pokalmannschaften dieser Pokal-spielklasse noch in Pokalmannschaften höherer Pokalspielklassen einsatzberechtigt.

Ergänzungsspieler sind bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen und ihren direkten Qualifikationsveranstaltungen nicht einsatzberechtigt.

Merkblatt RTTV: Stand 10-2017