Logo

.

Verbandsinfos
07.08.2019

Der offizielle Vorverkauf für die German Open 2020 in Magdeburg hat begonnen

Beim deutschen World-Tour-Turnier im Olympia-Jahr ist ein Ticket für Tokio zu vergeben

Magdeburg. Die „supporTTer“ als neue Tischtennis-Edelfans dürfen sich schon seit zwei Wochen die Plätze sichern, ab sofort läuft der offizielle Vorverkauf für die German Open 2020, die vom 28. Januar bis 2. Februar in Magdeburg zu Gast sind.

Im Olympia-Jahr hält die deutsche Station der World Tour etwas ganz Besonderes für die Zuschauerinnen und Zuschauer bereit. Im gemischten Doppel geht es um einen Startplatz für Tokio, den das Sieger-Duo erhält. Die Deutschen haben sich ihr Mixed-Ticket durch Patrick Franziska/Petrissa Solja bereits bei den European Games gesichert, für den Rest der Welt aber ist Magdeburg eines der Sprungbretter zu den Sommerspielen 2020. Weitere Besonderheit: Ab Freitag wird nur noch auf maximal zwei Tischen, später an nur noch einem Tisch gespielt. Das garantiert eine noch intimere Atmosphäre für Aktive und Fans.

Profis wollen sich in Magdeburg gute Setzung für Olympia erspielen

Die German Open gehört als sogenanntes „Platinum-Event“ zusammen mit weltweit nur fünf anderen Turnieren zur höchsten Turnierkategorie bei der World Tour des Weltverbandes ITTF. Diese exquisiten Platin-Veranstaltungen zeichnen sich durch hohes Preisgeld, viele Weltranglistenpunkte und einen hohen Organisationsstandard aus und garantieren damit ein Weltklasse-Starterfeld.

Gerade vor den Olympischen Spielen sind die Weltranglistenpunkte ein entscheidendes Kriterium für die Profis, wollen sie sich doch eine gute Setzung für Tokio erspielen – unter anderem in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt. Erwartet werden Cracks wie die mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger Ma Long und Ding Ning mit ihren Teamkollegen und -kolleginnen aus China, Japans Asse um die Top-Ten-Spieler Tomokazu Harimoto und Kasumi Ishikawa und Europas Elite, allen voran Deutschlands European-Games-Champions um Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Petrissa Solja und Han Ying.

Eintrittskarten ab fünf Euro / VIP-Tickets erhältlich / Freitag ist U18-Tag

Tickets gibt es bereits ab fünf Euro. Tageskarten der besten Kategorie für Samstag und Sonntag kosten 30 Euro, VIP-Karten inklusive Verpflegung und Park-Ticket sind in limitierter Anzahl für 110 Euro zu haben (nur Samstag und Sonntag). VIPs können in der GETEC-Arena Magdeburg beim Turnier zum Jahresbeginn übrigens den neuen VIP-Bereich mit exklusiven Sitzplätzen in bester Lage genießen.

Am Freitag, 31. Januar, ist der Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren frei. Für Kinder bis 16 Jahre ist eine Begleitperson notwendig, die sich eine Eintrittskarte kaufen muss.

Eintrittskarten bestellen können Sie einfach und bequem online bei ADticket oder telefonisch unter 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Mobilfunknetz).

Mehr Informationen zu den German Open 2020 auf der Event-Website: https://www.germanopen2020.de/tickets.html

Volunteers gesucht

Falls Sie hinter die Kulissen des Top-Turniers gucken möchten: Es werden noch freiwillige Helferinnen und Helfer für die German Open 2020 gesucht. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2019.
Zu Aufgaben und Online-Bewerbungsformularen der Volunteers: https://www.germanopen2020.de/volunteers.html