Logo

.

Themenbereich
22.11.2019

Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ in Stuttgart

Frankfurt/Stuttgart. Übungsleiter*innen aufgepasst: Am 7. März 2020 bietet der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in Kooperation mit dem Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) und dem Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband (WBRS) den Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ in Stuttgart an.

Das Angebot richtet sich an alle ausgebildeten Übungsleiter*innen B „Sport in der Rehabilitation“ und auch an alle interessierten C-Trainer*innen und Übungsleiter*innen B „Sport in der Prävention“. 

Der Aktionstag bietet ausgebildeten Übungsleiter*innen im Bereich Rehabilitationssport weitere Ideen und Tipps zur Steigerung der Kursqualität. Allen interessierten C-Trainer*innen und Übungsleiter*innen B „Sport in der Prävention“ ermöglicht der Aktionstag einen ersten unverbindlichen, interessanten Einblick in den Bereich des Rehabilitationssports. Außerdem: Die Teilnahme wird als Fortbildung mit 6 LE für Übungsleiter*innen B "Sport in der Prävention" angerechnet.

Anmeldungen bis 17. Februar / Kostenfreie Teilnahme

Inhaltlich werden sich die Teilnehmer*innen des Aktionstages mit der Inklusion von Personen mit Handicap bei Gesundheitssportkursen beschäftigen. Dazu wird eine komplette Kurseinheit geplant und mit Spieler*innen aus dem WBRS in der Praxis erprobt. Selbstverständlich steht auch ausreichend Zeit zum Austausch mit Lizenzinhabern und Mitgliedern der Arbeitsgruppe Gesundheitssport des DTTB zur Verfügung.

Die Veranstaltung, die im SpOrt Stuttgart (Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart) angeboten wird, beginnt um 10.00 Uhr, das Ende ist gegen 16.00 Uhr geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei (Reise- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst). Weitere Fragen zum Aktionstag beantworten wir Ihnen gerne per Mail.

Wenn Sie am  Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ teilnehmen möchten, senden Sie bitte bis zum 17. Februar 2019 eine formlose E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Ihrem Verein an die Sachbearbeiterin Sportentwicklung, Janine Kötz (koetz.dttb@tischtennis.de).