Logo

.

Verbandsinfos
02.04.2020

Sag zum Abschied leise servus – Franz Homscheid geht in Ruhestand

Seit dem 01.4.2020 befindet sich unser Geschäftsführer Franz Homscheid im wohlverdienten Ruhestand. Leider gab es zum Abschied durch das Coronavirus bedingt nur ein leises Servus und nicht den Abgang unter lauten Ovationen, den unser Geschäftsführer Franz Homscheid sich verdient hätte.

Denn wie kein zweiter hat er sich in den Jahrzehnten seines Wirkens um „seinen“ Verband verdient gemacht. Seine ganzen Meriten aufzuzählen, würde den Umfang dieses Berichts (vielleicht auch die Kapazitäten unseres Servers) überschreiten und wäre unserem bescheidenen Franz wahrscheinlich gar nicht unbedingt recht.

Hervorzuheben ist aber doch seine angenehme, menschliche Art, mit der er sich um das Wohl der Tischtennisspieler, der Vereine und der Funktionäre im Verband kümmerte, die sich alle bei ihm gut aufgehoben fühlten.  Mit dieser konnte er auch immer wieder Lösungen für so manches Problem finden und ein „unmöglich“ gab es bei ihm eigentlich nie.

Diese Art gepaart mit seinem unglaublichem Arbeitseinsatz und der Fähigkeit, sich selbst immer wieder zu Gunsten des Verbandes zurückzunehmen, machten ihn zu dem Glücksgriff für den Verband, als den ihn Ehrenpräsident Heinz-Alfred Fuchs am letztjährigen Verbandstag bezeichnete.

 

Lieber Franz,

wir sagen dir ein gar nicht leises DANKE!!! für all das, was du für den Tischtennissport im TTVR und RTTVR bewirkt hast und wünschen Dir gute Gesundheit und vor allem, dass die Zeit, die du dem Verband geschenkt hast, nun zu dir zurückkommt, damit du deine Vorhaben für die kommenden Jahre umsetzen kannst.

Bedanken wollen wir uns auch bei deiner lieben Frau dafür, dass sie dich immer mit dem Verband geteilt und dich in deinem Wirken unterstützt hat.  Ohne ihr Verständnis und ihre Unterstützung wäre diese Art der Arbeit nicht möglich gewesen.

Da wir wissen, dass du den Verband weder aus dem Herzen noch aus dem Auge verlieren wirst, freuen wir uns schon auf die nächsten Treffen mit dir und wünschen dir bis dahin nur das Allerbeste!

Deine RTTVRler