Logo

.

Verbandsinfos
18.05.2020

Zwei neue Vereine mitten in der Corona-Krise

TuS Wallmerod 1894 e.V. & SG Nachtsheim werden Mitglied im RTTVR

Seit Mitte März steht die Tischtennis-Welt still, es gibt auch noch erfreuliche Nachrichten in schwierigen Zeiten. Gleich zwei neue Vereine darf der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen in seinen Reihen begrüßen.

Leon Sturm, der Geschäftsführer des Gesamtvereins des TuS Wallmerod 1894 e.V. berichtet, wie es zu der Neugründung der Abteilung gekommen ist: „Wir haben Mitte Januar eine Anfrage von Karl Klima bekommen. Karl hat bereits mehrere Jahre Tischtennis trainiert und war sehr daran interessiert mit uns gemeinsam seine eigene Abteilung zu eröffnen. Weil schon gleich im Februar die Jahreshauptversammlung stattfand, konnten wir die Abteilungsgründung gleich amtlich machen.“ Der beschauliche Ort im Westerwald hofft so, seinen 555 Mitgliedern, die sich in elf Abteilungen sportlich betätigen, ein weiteres attraktives Sportangebot zu unterbreiten. An Tischtennis-Equipment mangelt es zwar noch, eine Anschaffung von mehreren professionellen Tischen samt Zubehör ist jedoch fest eingeplant, weil das Interesse für die neue Abteilung sehr hoch ist. „Eigentlich wäre es auch eine Option gewesen, ab der Saison 2020/21 am aktiven Spielbetrieb teilzunehmen. Dies kann allerdings aufgrund der aktuellen Umstände leider nicht umgesetzt werden“, so Sturm weiter. Auch wenn es vielleicht noch nicht in der kommenden Saison klappt, wir freuen uns auch zukünftig über die Meldung zum Spielbetrieb.

Auch die SG Nachtsheim gehört seit einigen Wochen dem fusionierten Tischtennisverband an. Bereits seit einiger Zeit spielen zahlreiche begeisterte Freizeitspieler im Verein ohne Druck und Zwang Tischtennis. Jedes Jahr gibt es außerdem ein internes Vereinsturnier mit tollen Preisen und auch Spiele gegen befreundete Freizeitmannschaften wurden bereits mehrfach bestritten.

Der RTTVR wünscht beiden Vereinen gutes Gelingen beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Abteilungen und freut sich auf eine Teilnahme am Spielbetrieb!